Keine Internetverbindung nach außen | Ubuntu 22.04

  • Guten Abend,


    ich habe seit ca. einer Woche ein Problem mit meinem Server. Ich habe (ohne zuvor Änderungen vorgenommen zu haben) meinen V-Server neu gestartet. Ich konnte mich nach diesem Reboot nicht mehr mit SSH anmelden, einen erfolgreichen Ping erhält die IP-Adresse auch nicht. Über die VNC-Konsole im SCP kann ich allerdings zugreifen. Beim eth0-Status sagt es mir, dass dieser Down ist (siehe Screenshots).


    pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png



    Ich kann keine Updates & Upgrades machen, ich kann nichts installieren, also funktionieren die meisten Methoden, die ich online (z.B. auf Stackoverflow) gefunden habe, nicht.

    Vielleicht kann mir einer der Netzwerk-Enthusiasten hier auf dem Forum weiterhelfen, ich habe persönliche wichtige Applikationen auf diesem Server laufen.



    Vielen Dank schon mal im Voraus!

  • Code
    systemctl restart networking

    hat wahrscheinlich auch nicht geholfen oder?

    Welche Ditsro ist es eigentlich

    Nein, Networking wird nicht gefunden.


    Ich verwende Ubuntu 22.04.1 LTS (jammy) als Distro

  • hat wahrscheinlich auch nicht geholfen oder?

    Welche Ditsro ist es eigentlich

    Wenn es die Service-Unit "networking" gar nicht gibt, wohl eher weniger. Laut Threadtitel ist es ein Ubuntu 22.04.


    Ich bin vorerst mal draußen, da sollen die Ubuntu-Experten ran. Mir fehlt leider das Hintergrundwissen, wie Ubuntu das genau macht. Und mit 22.04 habe ich noch nahezu keine Erfahrung gesammelt.

  • Wenn "netplan apply" die Internetverbindung auch nicht wiederherstellt und ggf. fehler wirft, solltest du via


    ip link set up dev eth0

    ip addr add 202.61.241.240/22 dev eth0

    ip route add default via 202.61.240.1 dev eth0


    zumindest temporär das Interface mit der IPv4 Adresse wieder hochbringen können.

    Danach kannst du dich dann entweder um die Behebung des grundlegenden Problems kümmern (durch Logauswertungen o.ä.), oder aber ein Backup deiner wichtigen Daten ziehen und anschließend die Kiste neu installieren, denn du scheinst aktuell nicht mal zu wissen welcher Dienst bei der Kiste für das Herstellen der Netzwerkverbindung verantwortlich ist.

  • Das hat die Verbindung wiederhergestellt. Danke. Ich versuche aber lieber es wiederherzustellen, als direkt alles neu zu installieren.

  • 0xr https://wiki.ubuntuusers.de/systemd/networkd/


    Gibt es die Service-Unit "systemd-networkd"? Dann mal davon den Status auslesen.

    Das ist der Status:

    Code
    ○ systemd-networkd.service - Network Configuration
         Loaded: loaded (/lib/systemd/system/systemd-networkd.service; disabled; vendor preset: enabled)
         Active: inactive (dead)
    TriggeredBy: ○ systemd-networkd.socket
           Docs: man:systemd-networkd.service(8)
  • Wenn es die Service-Unit "networking" gar nicht gibt, wohl eher weniger. Laut Threadtitel ist es ein Ubuntu 22.04.


    Ich bin vorerst mal draußen, da sollen die Ubuntu-Experten ran. Mir fehlt leider das Hintergrundwissen, wie Ubuntu das genau macht. Und mit 22.04 habe ich noch nahezu keine Erfahrung gesammelt.

    Den hatte ich über lesen. Ja mit dem Ubuntu kenn ich mich nicht so gut, sondern eher mit Fedora und dar ist ja wieder anderes gelöst - z.B. grundlegend erstmal alles über den Networkmanger etc.

  • EDIT: Die ersten Schritte haben sich inzwischen erledigt, wie ich sehe… :P

    Ich würde vorschlagen, zunächst einmal das Rettungssystem zu starten. Wenn die gezeigte IP-Adressen – sofern sie mit den im SCP gezeigten zugeordneten IP-Adressen übereinstimmen – dort auch nicht allokiert werden können, ist das ein Thema für den Support, denn das Rettungssystem muss immer funktionieren.

    Funktioniert das Rettungssystem, könnte nach einem Reboot über die SCP-Konsole versucht werden, die angegebene/dann verifizierte IPv4-Host-Adresse/Gateway-Adresse temporär manuell zu setzen, siehe hier.

    dpkg --list | grep -vE '^ii|^hi' sollte aufzeigen, ob es Probleme mit Paketen gibt, die ggf. via apt --fix-broken install repariert werden können. Unabhängig davon sollte man existierende System-Logs (die hoffentlich mindestens eine Woche aufgehoben werden) durchsehen, um Problemen auf die Spur zu kommen.

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

    Edited once, last by m_ueberall ().

  • EDIT: Die ersten Schritte haben sich inzwischen erledigt, wie ich sehe… :P

    Ich würde vorschlagen, zunächst einmal das Rettungssystem zu starten. Wenn die gezeigte IP-Adressen – sofern sie mit den im SCP gezeigten zugeordneten IP-Adressen übereinstimmen – dort auch nicht allokiert werden können, ist das ein Thema für den Support, denn das Rettungssystem muss immer funktionieren.

    Funktioniert das Rettungssystem, könnte nach einem Reboot über die SCP-Konsole versucht werden, die angegebene/dann verifizierte IPv4-Host-Adresse/Gateway-Adresse temporär manuell zu setzen, siehe hier.

    dpkg --list | grep -vE '^ii|^hi' sollte aufzeigen, ob es Probleme mit Paketen gibt, die ggf. via apt --fix-broken install repariert werden können. Unabhängig davon sollte man existierende System-Logs (die hoffentlich mindestens eine Woche aufgehoben werden) durchsehen, um Problemen auf die Spur zu kommen.

    Das sind die Logs aus dpkg. apt --fix-broken install habe ich auch getestet, es gibt aber keine beschädigten Pakete. Welche Logs sollte ich mir dazu ansehen? Und vielen Dank für eure ganze Hilfe, hätte ich nicht gedacht :D

  • Die folgenden Definitionen sparen mir übrigens immer Tipparbeit in obigen Fällen:

    Code: ~/.bash_aliases
    alias sluf='systemctl list-units --state=failed'
    Code: ~/.bash_funcs
    slufs() {
        FAILED=""
        for FAILED in $(systemctl list-units --state=failed | grep " failed " | grep -v " masked " | sed -e 's|^..||g' -e 's| .*||g'); do
            echo ">> systemctl start ${FAILED}"
            systemctl start ${FAILED}
        done
        [[ -z "${FAILED}" ]] && echo 'Nothing to do (no loaded units in "failed" state)!'
    }

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

    Edited once, last by m_ueberall: (Tippfehler beim Dateinamen) ().

    Like 1