Aktuelle Benchmarks RS / VPS Produkte

  • Wie unterscheidet sich der RS technisch vom VPS...

    Nicht viel

    Einmal das von dir schon genannte:

    ...dass der eine den Prozessor direkt darstellt und der andere QEMU auswirft?

    also RS=dedizierter Thread und VPS nicht. (Bei beiden sind es Threads und keine echten Kerne)


    dann noch:

    * die Anbindung ( 2,5 Gbit/s vs 1 Gbit/s )

    * und "nichttechnisch" die Zufriedenheitsgarantie, die es bei den VPS nicht gibt.


    Ansonsten gibt es wohl bei der Implementierung der Virtualisierung kein großen Unterschied.

  • … und alle eigenen RS sind im Gegensatz zu den VPS aufgrund der höheren Verfügbarkeit auf verschiedene Host verteilt.

  • … und alle eigenen RS sind im Gegensatz zu den VPS aufgrund der höheren Verfügbarkeit auf verschiedene Host verteilt.

    Oh, wird das für VPS seitens Netcup offiziell explizit nicht gewährleistet?

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

  • Kann schon sein, dass man die Server "spreaded" aber offiziell weiß ich davon nichts.

    VPS Secret • VPS 200 G8 • 4x VPS piko G11s • 2x RS 1000 G9.5 SE NUE • RS Cyber Quack • VPS 1000 ARM G11 VIE

    mail@compi653.net

  • Kann schon sein, dass man die Server "spreaded" aber offiziell weiß ich davon nichts.

    Die Aussage zur Verteilung von Kunden-RS auf verschiedene Hostmaschinen kam seinerzeit vom damaligen Geschäftsführer [netcup] Felix P. (findet sich entweder hier irgendwo in diesem Forum, beim "Server Support Forum", wo er seinerzeit auch recht aktiv war, oder auf einem der Vergleichsportale – einen Direktlink habe ich leider gerade nicht zur Hand). Schneller als die Auffindung dieser Aussage geht es aber ggf., wenn die aktuelle Geschäftsführung ( [netcup] Alexander W.) die Beibehaltung dieser Strategie bestätigt. ;)

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

    Edited 2 times, last by m_ueberall ().

    Like 5
  • Wie unterscheidet sich der RS technisch vom VPS, außer dass der eine den Prozessor direkt darstellt und der andere QEMU auswirft?

    Zusätzlich zu dem bereits gesagten: Die RS dürfen maximal 3% Steal haben. Darüber kannst du das wohl dem Support melden.

    Ich denke das wird auch weiterhin so sein :)

  • Hier mal 3 Benchmarks von VPS 1000 G10 NUE, VPS 1000 ARM G11 NUE und RS 1000 G9.5 a1 NUE


    Weshalb ist der Disk Speed >4k beim ARM viel niedriger als bei den x86?

  • Root Server 2000 G 11

    # ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## #

    # Yet-Another-Bench-Script #

    # v2024-03-05 #

    # https://github.com/masonr/yet-another-bench-script #

    # ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## ## #


    Do 7. Mär 17:23:36 CET 2024


    Basic System Information:

    ---------------------------------

    Uptime : 0 days, 0 hours, 6 minutes

    Processor : AMD EPYC 9634 84-Core Processor

    CPU cores : 8 @ 2246.622 MHz

    AES-NI : ✔ Enabled

    VM-x/AMD-V : ❌ Disabled

    RAM : 15.6 GiB

    Swap : 0.0 KiB

    Disk : 503.8 GiB

    Distro : Debian GNU/Linux 12 (bookworm)

    Kernel : 6.1.0-18-amd64

    VM Type : KVM

    IPv4/IPv6 : ✔ Online / ✔ Online


    IPv6 Network Information:

    ---------------------------------

    ISP : netcup GmbH

    ASN : AS197540 netcup GmbH

    Host : NETCUP-GMBH

    Location : Karlsruhe, Baden-Wurttemberg (BW)

    Country : Germany


    fio Disk Speed Tests (Mixed R/W 50/50) (Partition /dev/vda3):

    ---------------------------------

    Block Size | 4k (IOPS) | 64k (IOPS)

    ------ | --- ---- | ---- ----

    Read | 243.36 MB/s (60.8k) | 542.58 MB/s (8.4k)

    Write | 244.00 MB/s (61.0k) | 545.43 MB/s (8.5k)

    Total | 487.36 MB/s (121.8k) | 1.08 GB/s (16.9k)

    | |

    Block Size | 512k (IOPS) | 1m (IOPS)

    ------ | --- ---- | ---- ----

    Read | 585.85 MB/s (1.1k) | 837.28 MB/s (817)

    Write | 616.98 MB/s (1.2k) | 893.04 MB/s (872)

    Total | 1.20 GB/s (2.3k) | 1.73 GB/s (1.6k)


    iperf3 Network Speed Tests (IPv4):

    ---------------------------------

    Provider | Location (Link) | Send Speed | Recv Speed | Ping

    ----- | ----- | ---- | ---- | ----

    Clouvider | London, UK (10G) | 2.53 Gbits/sec | busy | 22.4 ms

    Eranium | Amsterdam, NL (10G) | 2.72 Gbits/sec | 2.37 Gbits/sec | 10.4 ms

    HOSTKEY | Helsinki, FI (10G) | 925 Mbits/sec | 930 Mbits/sec | 29.4 ms

    Uztelecom | Tashkent, UZ (10G) | 555 Mbits/sec | 1.88 Gbits/sec | 306 ms

    Leaseweb | Singapore, SG (10G) | 1.90 Gbits/sec | 1.62 Gbits/sec | 163 ms

    Clouvider | Los Angeles, CA, US (10G) | 1.01 Gbits/sec | 399 Mbits/sec | 150 ms

    Leaseweb | NYC, NY, US (10G) | 2.33 Gbits/sec | 1.85 Gbits/sec | 91.5 ms

    Edgoo | Sao Paulo, BR (1G) | 1.53 Gbits/sec | 413 Mbits/sec | 163 ms


    iperf3 Network Speed Tests (IPv6):

    ---------------------------------

    Provider | Location (Link) | Send Speed | Recv Speed | Ping

    ----- | ----- | ---- | ---- | ----

    Clouvider | London, UK (10G) | 2.62 Gbits/sec | 2.32 Gbits/sec | 22.4 ms

    Eranium | Amsterdam, NL (10G) | 2.73 Gbits/sec | 2.33 Gbits/sec | 10.3 ms

    Uztelecom | Tashkent, UZ (10G) | 778 Mbits/sec | 1.46 Gbits/sec | 82.1 ms

    Leaseweb | Singapore, SG (10G) | 1.79 Gbits/sec | 1.89 Gbits/sec | 163 ms

    Clouvider | Los Angeles, CA, US (10G) | 1.08 Gbits/sec | 330 Mbits/sec | 150 ms

    Leaseweb | NYC, NY, US (10G) | 2.46 Gbits/sec | 2.01 Gbits/sec | 91.6 ms

    Edgoo | Sao Paulo, BR (1G) | 1.45 Gbits/sec | 793 Mbits/sec | 163 ms


    Geekbench 6 Benchmark Test:

    ---------------------------------

    Test | Value

    |

    Single Core | 2046

    Multi Core | 11189

    Full Test | https://browser.geekbench.com/v6/cpu/5216017


    YABS completed in 11 min 50 sec

  • Root Server 1000 G11


  • Ich war mal so frei und hab die alten Tests hier mal rausgesucht.

    RS 1000 G9.5: https://browser.geekbench.com/v6/cpu/1228493

    RS 1000 G11: https://browser.geekbench.com/v6/cpu/5217907


    RS 2000 G9.5: https://browser.geekbench.com/v5/cpu/19584874

    RS 2000 G11: https://browser.geekbench.com/v6/cpu/5216017


    Wobei ACHTUNG: Der RS 2000 G9.5 ist noch Geekbench v5. Ist also wohl eher nicht vergleichbar!

  • RS 2000 G9.5: https://browser.geekbench.com/v5/cpu/19584874

    RS 2000 G11: https://browser.geekbench.com/v6/cpu/5216017

    Wobei ACHTUNG: Der RS 2000 G9.5 ist noch Geekbench v5. Ist also wohl eher nicht vergleichbar!

    Das ACHTUNG (und der Hinweis auf den Zeitpunkt der Testumstellung) ist gerechtfertigt: Der RS 3000 G9.5 SE hier nutzt schon Geekbench v6.0.0, da sind die Werte höher; ein Test mit einem RS 6000 G9 (gleiche CPU, aber anderer L3-Cache?) mit Geekbench v6.2.2 gibt nochmals andere Werte.

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

  • Wäre natürlich durchaus schön, wenn dies so sein würde.Mal davon ab, gehe ich aber nicht davon aus, das die neue Generation schon als Aktion verfügbar sein wird.

    RS9.5er, RS11er und Webhosting. Was man eben so braucht :)

  • Mal den RS 16000 G11 ge-yabs-t (ohne iperf, irgendwer hatte sich das hier gewünscht):