Emails von .org-Domain senden und empfangen

  • Hallo zusammen,


    ich habe bei netcup seit längerem eine org-Domain, deren A-Record auf meine VM dort zeigt und fröhlich Web-Seiten serviert. Nun möchte ich aber auch Emails versenden können (z.B. als info@meinedomain.org) sowie auch empfangen. Dazu habe ich eben einen Webhosting-Tarif dazubestellt (sagen wir: meineneuedomain.de), bei dem Verwendung eines Mail-Servers ja inklusive ist.


    Mein Vorgehen wäre nun

    - 1. einen MX-Record für meinedomain.org auf den Mail-Server von meineneuedomain.de zeigen zu lassen (das kann ich in den DNS-Einstellungen von meinedomain.org machen);

    - 2. müsste ich dann wohl irgendwo in meineneuedomain.de die bisherige meinedomain.org als erlaubten Absender und Zusteller von Mail hinzufügen.


    Wie gesagt: Punkt 1. ist mir eigtl. klar. Aber wie und wo bekomme ich Punkt 2. umgesetzt, bzw. ist das, das richtige vorgehen? (Ich habe nur gesehen, dass ich das "Hosting" von meinedomain.org auf meineneuedomain.de umziehen kann, aber ich vermute, das macht deutlich mehr, als nur Email und das will ich ja nicht. Ich will ja NUR die Email-Funktionalität des neuen Webhosting-Tarifs für meinedomain.org nützen.)


    Danke im Voraus für sachdienliche Hinweise!


    Andi

  • Du musst die meinedomain.org dem Webhosting-Tarif zuordnen. Ja, das macht erst mal mehr als nur Email, aber das lässt sich dann im DNS wieder rückgängig machen. Um die Zuordnung zum Webhosting wirst du nicht herumkommen, weil nur so der Mailserver des Webhostings genutzt werden kann.

  • - 1. einen MX-Record für meinedomain.org auf den Mail-Server von meineneuedomain.de zeigen zu lassen (das kann ich in den DNS-Einstellungen von meinedomain.org machen);

    Alleine durch Setzen von MX-Records geht das nicht. Sonst könnte ja jeder den Mailserver auch einfach für Umme verwenden. ;)

    Dem Mailserver muss durch explizite Zuordnung über das Hosting die domain bekannt gemacht werden, damit er dazu auch Konten anlegen kann.

    Das geht im CCP. Da kann man die domain einem Webhosting und damit auch dem dazugehörigen Mailserver zuordnen

    Die mailspezifischen Records (MX, spf ...) werden dabei automatisch korrekt angelegt.

    Die A/AAAA-Record kannst du dann weiterhin auf den VServer zeigen lassen. (Musst du wahrscheinlich danach neu setzen)