Mails werden nicht abgerufen da Server Einstellungen nicht stimmen, dann aber doch > auf Iphone

  • nach der Logik könnte ich genau so sagen:

    Es „muss“ an deinem Gerät liegen da es bei mir funktioniert.

    :rolleyes:

    aber auf zwei Geräten? Bei einem Gerät wird ich ja ggf. zustimmen, aber bei zwei Geräten...

    Oder die FritzBox zickt von heute auf morgen!?!?

  • Ich habe auch oft mit dem iPhone Probleme bei bestimmten Mail-Accounts, mit Thunderbird geht immer alles.


    Ich wollte damit auch nicht sagen dass es definitiv nicht an NetCup liegen kann, sondern nur darauf hinweisen, dass der Fehler nicht zwangsläufig bei NetCup liegen muss, nur weil es zufällig mit zwei Geräten nicht klappt. Sorry wenn ich das missverständlich formuliert habe :)

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

  • Ich habe auch oft mit dem iPhone Probleme bei bestimmten Mail-Accounts, mit Thunderbird geht immer alles.


    Ich wollte damit auch nicht sagen dass es definitiv nicht an NetCup liegen kann, sondern nur darauf hinweisen, dass der Fehler nicht zwangsläufig bei NetCup liegen muss, nur weil es zufällig mit zwei Geräten nicht klappt. Sorry wenn ich das missverständlich formuliert habe :)

    Es liegt wohl an der Fritz Box...

    Aber ich finde den Fehler nicht ?

  • Aber stimmt es das keine sichere Verbindung zum Mailserver aufgebaut wird?

    Das wundert mich irgendwie. Das würde ja bedeuten, dass das Zertifikat nicht gültig ist. Oder du greifst über den falschen Hostnamen auf den Mailserver zu.


    Ich weiß, dass du geschrieben hast, dass du die richtigen Einstellungen verwendest. Könntest du trotzdem mal einen Screenshot von deinen Accounteinstellungen beim iPhone machen?


    Ich hatte mal ein Problem was mit IPv6 zu tun hatte. Das war jedoch mein eigener Mailserver. Da hat mein iPhone versucht über IPv6 auf den Mailserver zuzugreifen, der aber kein IPv6 aktiviert hatte. Dadurch kam es zum Timeout und erst danach hat das iPhone es über IPv4 probiert.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Wenn in einem LAN komplett kein Zugriff möglich ist, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eines der Geräte im LAN fehl konfiguriert und sorgt dafür, dass die genutzte öffentliche IP in unseren Firewalls gesperrt wird.


    Wir empfehlen in diesem Fall alle Profile zu deaktivieren, 2 Stunden zu warten, dann alle Profile nacheinander wieder zu aktivieren und den Zugriff zu prüfen. Bei dem Profil bei dem der Zugriff nicht funktioniert, sind dann falsche Zugangsdaten hinterlegt.


    VG Felix Preuß

  • Wenn in einem LAN komplett kein Zugriff möglich ist, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eines der Geräte im LAN fehl konfiguriert und sorgt dafür, dass die genutzte öffentliche IP in unseren Firewalls gesperrt wird.


    Wir empfehlen in diesem Fall alle Profile zu deaktivieren, 2 Stunden zu warten, dann alle Profile nacheinander wieder zu aktivieren und den Zugriff zu prüfen. Bei dem Profil bei dem der Zugriff nicht funktioniert, sind dann falsche Zugangsdaten hinterlegt.


    VG Felix Preuß

    Hallo,


    ich habe das Thema mit dem iPhone heute aus dem O2 Netz. "Accountfehler, wähle das jeweilige Konto um weitere Informationen anzuzeigen"

    Ich empfange aber neue Mails und versenden kann ich auch. Aber andere Mail-Ordner sind jetzt leer.


    Parallel ist aber auch die Ordnerstruktur von meinem MacBook Pro unter Mojave verschwunden - dort bekomme ich aber keine Fehlermeldung.


    Hat sich in der Mail-Serverkonfig was geändert? IMAP-Ports oder IMAP-Präfix oder was ähnliches?


    Danke!

    Peter

  • Hy, ich hänge mich mal dran:

    Seit dem Update meines Apple Laptops auf 10.14.5 werden keine Mails mehr abgerufen. Ich kann einstellen was ich will bei den Accounts: Nichts geht. Kein Kontakt. Und wenn ich die geänderten Daten speichern will sagt er mir, dass die Daten nicht abgerufen werden können. Nicht mal das Einrichten eines neuen Accounts klappt.

    Parallel dazu gehts mit einem iPhone (Hier habe ich vor ner Weile mal was an der Verschlüsselung einstellen müssen) und mit einem Windows-PC Mit Outlook ohne jede Änderung.


    Wer hat da ne Lösung?


    Ach ja, es ist ein Webhosting-Paket mit CCP (oder wie das heisst). In den Einstellungen sehe ich auch nichts. Alle Domains haben ein Zertifikat von dem Let's Encrypt. Keine Ahnung, ob das sein Update gemacht hat.

  • Die Lösung muss wohl Apple liefern. Jedenfalls würde ich da anfangen zu suchen. Mac OS Update und Mails werden danach nicht mehr abgerufen, dafür aber weiterhin von allen möglichen anderen Geräten, sogar mit einem iPhone. Da ist natürlich klar, dass das Problem nur bei netcup liegen kann. Womit ich das nicht kategorisch ausschliessen will, aber sieht doch auf den ersten Blick nicht unbedingt so aus.

  • Hallo!


    Hab das gleiche Problem:

    IMAP Server von Netcup ist sporadisch nicht erreichbar via Telekom Internet Anschluss.

    Verbindung über E-plus LTE geht im gleichen Moment.

    Bereits erwähnte Speedport SMTP Filterliste ist nicht aktiv.


    Was geht hier vor?



  • Quote from https://de.wikipedia.org/wiki/E-Plus#Geschichte_sowie_Chronologie_des_Unternehmens

    "Security is like an onion - the more you dig in the more you want to cry"

  • Wenn in einem LAN komplett kein Zugriff möglich ist, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eines der Geräte im LAN fehl konfiguriert und sorgt dafür, dass die genutzte öffentliche IP in unseren Firewalls gesperrt wird.


    Wir empfehlen in diesem Fall alle Profile zu deaktivieren, 2 Stunden zu warten, dann alle Profile nacheinander wieder zu aktivieren und den Zugriff zu prüfen. Bei dem Profil bei dem der Zugriff nicht funktioniert, sind dann falsche Zugangsdaten hinterlegt.


    VG Felix Preuß

    Hallo,


    ich greife dieses Thema noch mal auf da ich durch Corona öfters auch @Home arbeite und die Mails da brauche.


    Herr Preuß, welche Profile meinen Sie? Auf Ihrem Server? Auf dem Iphone?

    Vielen Dank :)

  • Mit "Profil" werden hier vermutlich die Profile der jeweiligen Mailclients gemeint sein.

    Heißt: alle Mailclients (Computer, Smartphones, Tablets, etc.) aus dem Spiel nehmen/deaktivieren/vom Netz trennen und nach 2h nach und nach wieder zuschalten um den Übeltäter zu finden.

  • Hallo...


    Muss mich nun auch mal in dieses Thema hier einklinken. Mir ist heute folgendes (auf meinem iPhone) aufgefallen:



    Ich habe an meinem Mac in der Mail App eine eMail aus meinem Netcup-Account heraus gesendet. Später wollte ich auf dem iPhone unter gesendet nach der Mail schauen. Dort wurde allerdings der Ordner nicht synchronisiert, sondern ich bekam eine Fehlermeldung:


    Gesendet.jpg




    Dann hab ich angefangen zu testen:


    Mail von anderem Anbieter an die Adresse, auf iPhone abrufen - möglich!

    Mail auf iPhone beantworten (mit der eMail-Adresse des Netcup Postfachs) - möglich!

    Neue Mail vom iPhone senden (mit der eMail-Adresse des Netcup Postfachs) - möglich!


    Auffällig ist das die versandten Nachrichten dann auch nur auf dem iPhone zu sehen waren. Sprich mein Mac oder iPad haben die jeweiligen Ordner auch nicht mehr synchronisiert. Daraufhin habe ich dann obige Tests mit iPad und Mac durchgeführt. Überall das selbe Ergebnis, sprich Senden und Empfangen klappt, antworen bzw schreiben ebenso. Nur die Synchronisation der Ordner ruft obigen Fehler hervor.

  • Bald sollen ja alternative Mail-Clients auch bei Apple möglich sein. Ich hab mir letztens für Testzwecke eine Mailadresse bei netcup angelegt, gerade um der hier im Thread angesprochenen Problematik mit gesperrten IPs. Wollte einfach mal sehen, wie das bei Windows und Android aussieht, ob es da ebenso problematisch ist wie mit iOS und MacOS. Auf dem Windows-PC mit Thunderbird und auf dem Android-Phone mit FairEmail eingerichtet. Das funzt absolut easy. Schicke ich da eine Mail hin, wird sie auf beiden Geräten empfangen, schicke ich eine Mail ab, habe ich sie auf beiden Geräten im Ordner "Gesendet". (imap://tab%40meinedomain.de@mxyyyy.netcup.net/Sent). Inklusive IMAP Push, auch keinerlei Verbindungsprobleme, auch nicht mit beiden Geräten im heimischen Netzwerk. Irgendwann hänge ich noch das Notebook und das alte Handy mit dran, mal sehen ob es dann immer noch geht.