Domain statt IP- Adresse anzeigen lassen

  • Hallo Leute,


    ich habe bei Netcup einen vServer gemietet und auf diesem eine Foren-Software installiert. Bei einem anderen Anbieter habe ich eine Domain bestellt und eine Subdomain eingerichtet (forum.meineDomain.de). Ich habe außerdem eine URL - Weiterleitung eingestellt, sodass nach der Eingabe "forum.meinedomain.de" im Browser die Forum-Website angezeigt wird. Nun wird allerdings nicht mehr die Domain, sondern die IP-Adresse meine vServers in der Browser-Zeile angezeigt.


    Was muss ich tun, damit statt der IP-Adresse die Domain "forum.meineDomain.de" angezeigt wird?

  • Bin mir nicht ganz sicher was du mit Domainumleitung meinst.


    Du setzt den A Record der Domain auf die IPv4 deines vServers und den AAAA Record auf die IPv6 des vServers.


    Dann erstellst nen passenden vhost für die domain für Apache bzw. ne config für ngnix, je nachdem, welchen Webserver du nutzt.

  • Vielen Dank für die schnellen Antworten!


    Mir ist noch nicht ganz klar wo ich den A-Record ändern muss. Da wo ich die Sub-Domain erstellt habe, in diesem Falle bei Manitu, oder bei Netcup , wo ich den vServer mit der Foren-Website und der IP-Adresse habe?

  • Wie hast du denn die URL Weiterleitung erstellt? Leitet der Aufruf von forum.domain.de an die Server IP? Dann wäre das von dir beschriebene Verhalten der Fall.

    Du benötigst keine Weiterleitung, sondern einen A Record für deine Subdomain, der auf deine Server IP zeigt.

    Genau! ich habe eine Weiterleitung von "Forum.meineDomain.de" auf "http://123.123.123" gemacht.

  • Dein Webserver (apache oder nginx) läuft wohl auf deiner IP-Adresse und die Weiterleitung deines Anbieters leitet nur darauf weiter. Also wie eine Art URL Shortener, die Urprungsadresse wird nach der Weiterleitung nicht mehr in der Adresszeile stehen.


    Was du machen musst, ist erstmal deinem Webserver sagen, dass er auf forum.domain.tld laüft und danach einen A Record für deine IP setzen: forum A <IPv4>

    Wo du diese DNS Einstellungen vornimmst, kann dir hier keiner sagen, da die Domain nicht bei netcup liegt und das bei jedem Anbieter etwas anders aussieht.


    Desweiteren bin ich mir unsicher, dass ein vServer das richtige Produkt für dich ist, wenn du an den DNS Records und dem einfachen Setup eines Webservers scheiterst. Klar, fängt jeder mal so an, aber ob das eine gute Idee ist, wenn dein Server öffentlich im Internet erreichbar ist, bezweifle ich. Schau dir auf jeden Fall an, wie du deinen Server ordentlich absicherst (gibts hier im Forum genug Infos zu) und probier das ganze eventuell erstmal zu Hause in ner VM aus.

    Ansonsten sind die Webhosting Tarife hier bei netcup sehr günstig bei guter Leistung, hier bezahlst du weniger als für deinen Server und hast noch Mails usw. dabei...

  • Genau! ich habe eine Weiterleitung von "Forum.meineDomain.de" auf "http://123.123.123" gemacht.

    Da haben wir den Fehler.


    Guck mal bei DNS Settings bei dem Anbieter, wo du die domain hast.


    Wobei ich dir persönlich dazu raten würde, von einem eigenen Server abstand zu nehmen und lieber nen Webhosting Paket für dein Forum zu nutzen.


    Du bist letzten Endes für deinen Server, dessen Inhalte und die Absicherung verantwortlich. Egal wer damit Schindluder treibt, ... SPAM mails stellen hier das geringste Problem dar, DDos Attacks und Kinderpornos etc. hingegen sind keine Kavaliersdelikte.


    Ist nicht bös gemeint, aber bei deinem Kommentar kann ich mir kaum vorstellen, dass du ne Linux Kiste, die offen an ner 1GBit Leitung im Netz hängt sauber administrieren kannst.

  • Desweiteren bin ich mir unsicher, dass ein vServer das richtige Produkt für dich ist, wenn du an den DNS Records und dem einfachen Setup eines Webservers scheiterst. Klar, fängt jeder mal so an, aber ob das eine gute Idee ist, wenn dein Server öffentlich im Internet erreichbar ist, bezweifle ich. Schau dir auf jeden Fall an, wie du deinen Server ordentlich absicherst (gibts hier im Forum genug Infos zu) und probier das ganze eventuell erstmal zu Hause in ner VM aus.

    Ansonsten sind die Webhosting Tarife hier bei netcup sehr günstig bei guter Leistung, hier bezahlst du weniger als für deinen Server und hast noch Mails usw. dabei...

    ups, Antwort überlesen. Quasi meine Meinung haha^^

  • Danke für die ausführlichen Antworten und Hinweise! Wie ihr schon richtig bemerkt habt bin ich absoluter Neuling was Server-Administration angeht. Jedoch wäre ich auch bereit mir das Wissen dazu anzueignen.


    Warum ich einen vServer gewählt habe liegt an der Foren-Software "Discourse", die ich gerne für möglichst wenig Geld nutzen möchte. So langsam erahne ich warum das Managed-Hosting-Angebot dafür erst bei 100$ im Monat startet... :D Die Alternative 2,70 € im Monat für einen vServer und "ein bisschen Wiki Lesen" war einfach zu verlockend! Wahrscheinlich bin ich da zu naiv an die Sache rangegangen.


    Was die Absicherung des Servers angeht werde ich mich wohl nochmal schlau machen müssen, da der Worst Case wohl nicht "nur" ein gehacktes-Forum sein könnte.

  • Beachte aber bitte bei der ganzen Sache auch die DSVGO, wenn wirklich jetzt alle so über die Stränge schlagen und pingelig abmahnen. (Hier musst du direkt Schadensersatz zahlen und nicht erst bei erneutem Verstoß, so wie ich das verstanden habe.)

    Gerade in einem Forum erhebst du diverse Daten wie EMail und co, aber auch in Form der Beiträge eventuell polit. Ansichten sowie weitere persönliche Dinge, die natürlich entsprechend in der DSVGO abgesichert sind. Und setz bitte Let's Encrypt ein, das sollte relativ einfach sein. ("fürs https in der Adressleiste")

  • Die DSVGO ist auf jeden Fall ein großes Thema bei uns! Wenn wir schon mal dabei sind: Die SSL-Verschlüsselung des Forums war der Grund warum ich dieses Thema hier gestartet hatte. ^^ LetsEncrypt funktioniert mit IP-Adressen anscheinend ja nicht.


    Falls wer noch ein paar "Must-Have's" der Server-Sicherung parat hat, immer gerne her damit!