rsync Fehler bei ssh upload versuch

  • Hi,


    ich habe mit pelican eine static site erstellt und wollte diese mit Hilfe von fabric hochladen. Bis zum Login funktioniert alles prima, jedoch bekomme ich folgende Fehlermeldung:



    Accountname und Host habe ich umgeschrieben, dort steht eigentlich mein Login und der richtige Host.


    Ich habe mich versucht über das Wiki bzw. dieses Forum hier schlauer zu machen, jedoch bin ich aus dem Fehler nicht schlau geworden.


    Was läuft da falsch?


    Vielen Dank für die Hilfe


    Kenjutzu


    PS: Ich bin noch ganz neu auf dem Gebiet und wäre für Hilfe sehr Dankbar :)

  • Hey,


    das erste, was mir beim Blick auf den output auffällt:

    -: rsync: Kommando nicht gefunden

    "rsync" scheint nicht installiert zu sein.

    Möglicherweise wird das Problem durch das installieren von rsync behoben.

    Meine (Netcup) Produkte: VPS 1000 G7 SE, S 1000 G7, VPS 200 G8 Ostern 2019, IPs, Failover..

  • Da es sich um ein Webhosting handelt, kannst du wahrscheinlich keine Software wie rsync installieren, wenn diese nicht schon installiert ist

    Meine (Netcup) Produkte: VPS 1000 G7 SE, S 1000 G7, VPS 200 G8 Ostern 2019, IPs, Failover..

  • Dein Programm scheint auf dem Host ein rsync auszuführen

    [hostingXYZ@http://www.host.de:22] rsync_project: rsync --delete --exclude "." --exclude "D" --exclude "S" --exclude "_" --exclude "S" --exclude "t" --exclude "o" --exclude "r" --exclude "e" -pthrvz -c --rsh='ssh -p 22 ' output/ hostingXYZ@http://www.host.de:httpdocs/

    Wenn dort rsync nicht installiert ist, kannst du erst mal nicht viel machen.

    Es sei denn, du kannst irgendwie diesen rsync weglassen. Ich weiß nicht genau, wie das Programm arbeitet, aber meiner Meinung nach, würde es ja reichen, wenn dein PC auf den Server ein rsync macht. Aber so wie es da scheint, wird jeweils auf dem Server und deinem PC "rsync" aufgerufen.

    Meine (Netcup) Produkte: VPS 1000 G7 SE, S 1000 G7, VPS 200 G8 Ostern 2019, IPs, Failover..

  • Hab das Problem jetzt umgangen indem ich ein scp statt einem rsycn mache. Macht einwenig mehr Arbeit, aber funktioniert auch.


    Mal schauen was der Support dazu sagt ob das irgendwie einzurichten geht, wenn nicht bleibt es halt bei dem workaround.


    Danke für die Mühen :)