Netzwerkeinstellungen mit DHCP?

  • Hallo,


    ich habe heute meinen 1ten vServer bei netcup "bekommen" und weil ich

    kein Freund von Debian bin, habe ich den Server mit dem Image meiner Wahl (CentOS 6) neu installiert;


    ich sehe zu meiner Überraschung unter /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-eth0 nur folgende 2 Einträge

    Code
    1. DEVICE="eth0"
    2. BOOTPROTO="dhcp"

    ich gehe jetzt mal davon aus, daß dies der Einfachheit halber so ist,

    weil alle das selbe Image bekommen;


    ich kann da schon eine fixe IP eintragen, oder?


    der file würd dann etwa so aussehen:



    oder gibt es damit Probleme falls der vServer auf einen anderen Knoten verschoben wird?


    Danke,

    Walter

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 1000 G8 Plus; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Hallo Walter,


    ja du kannst hier eine statische Konfiguration verwenden. Dies bevorzuge ich auch, da somit den DHCP Daemon spare und auch im Falle des Ausfalls vom DHCP-Dienst bei netcup weiter erreichbar bin.


    Zu deiner Frage:

    oder gibt es damit Probleme falls der vServer auf einen anderen Knoten verschoben wird?

    Dies sollte kein Problemdarstellen. Die öffentliche IP wird bei netcup in der Regel immer beibehalten.

  • Gut zu wissen, und habe es auch entsprechend meinem Template oben definiert;


    ThomasChr , das hoffe ich doch ..., bei Tippfehlern heißt es also aufpassen, man sperrt sich ganz schnell 'raus ...


    wobei Frage nebenbei, ich habe auch einen 2ten vServer bei netcup heute bekommen, und diesen würde ich ebenfalls mit CentOS neu installieren, nur läßt er mich nicht, weil wegen Wartungsarbeiten das nicht zur Verfügung steht ...

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 1000 G8 Plus; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • wobei Frage nebenbei, ich habe auch einen 2ten vServer bei netcup heute bekommen, und diesen würde ich ebenfalls mit CentOS neu installieren, nur läßt er mich nicht, weil wegen Wartungsarbeiten das nicht zur Verfügung steht ...

    Guten Tag,


    bitte haben Sie noch ein wenig Geduld. Wir führen derzeit Wartungsarbeiten am SCP durch, weswegen die Funktion kurzzeitig nicht zur Verfügung steht. In Kürze werden wir diese wieder freigeben können, anschließend können Sie wieder ein Image Ihrer Wahl installieren.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  • bei Tippfehlern heißt es also aufpassen, man sperrt sich ganz schnell 'raus ...

    Dank der VNC-Konsole im SCP hast Du auch ohne Netzwerk Zugriff auf Deinen KVM-Server und kannst die Konfiguration so reparieren.


    Und falls alle Stricke reißen, gibt es auch noch den Recovery Modus, wo ein eigenständiges Linux gebootet wird.



    MfG Christian

  • Und falls alle Stricke reißen, gibt es auch noch den Recovery Modus, wo ein eigenständiges Linux gebootet wird.

    heißt das, ich kann in diesem Linux - habe die Platte meines RS geteilt - auf die Art die eine Partition auf der anderen mittels

    "tar ..." offline sichern?

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 1000 G8 Plus; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%