FTP Rechte Problem

  • Hallo,


    ich habe mit Froxlor immer FTP Accounts angelegt. Ich weiß ja nicht wieso, aber das funktioniert nur partiell.


    Bei der Installation von Wordpress, WBB4 oder phpbb3 oder sonstigen Systemen hat der über Froxlor erstellte user stets keine Schreibrechte :S


    Ich habe die Struktur so:
    Admin => EinUser => FTP Accounts


    Jeder FTP Account hat eine eigene DB und einen eigenen FTP User. Leider aber wie gesagt, erstellt Froxlor die ohne Rootrechte auf dem Heimatverzeichnis :S Wieso ist das so?


    Ich habe jetzt folgendes gemacht:

    Code
    1. # DefaultRoot


    zu

    Code
    1. DefaultRoot


    Danach:

    Code
    1. adduser FTPAccount1 -shell /bin/false -home /var/customers/webs/EinUser/sc


    geht nicht, weil schreibstyle....also:

    Code
    1. adduser ftpaccount1 -shell /bin/false -home /var/customers/webs/EinUser/sc


    Sollte für mich bedeuten, das bis hier hin alle Benutzer in ihrem Heimatverzeichnis bleiben sollten und da dann volle rechten haben sollten.

    Code
    1. chown -R ftpaccount1:users /var/customers/webs/EinUser/sc


    Geht aber nicht, das Vergebene Passwort wird von Filezilla nicht erkannt....der Login über ein von Froxlor erstellten Account geht ja mit dieser Config auch nicht, mache ich wieder:

    Code
    1. # DefaultRoot


    habe ich jedoch wieder das Problem, das der Benutzer keine Schreibrechte im Verzeichnis hat und somit Installationen beispielsweise nicht durchlaufen :S


    Jemand einen guten Rat für mich?


    LG

    Der oben geschriebene Beitrag ist meine persönliche Meinung/Interpretation!
    Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB .

  • Jeder FTP Account hat eine eigene DB und einen eigenen FTP User. Leider aber wie gesagt, erstellt Froxlor die ohne Rootrechte auf dem Heimatverzeichnis Wieso ist das so?


    Warum brauchst du denn Schreibrechte auf dem Heimatverzeichnis? Normalerweise gibt man einer Software für die Ordner, für die sie Schreibrechte braucht, per chmod die passenden Rechte und der Rest bleibt aus Sicherheitsgründen nicht beschreibbar.
    Mir fällt kein Script ein, bei dem das nicht ausreichen würde... ;)

  • Naja, die WBB installation funktioniert nicht:


    Der Grund ist das keine Rechte da sind. "sc" ist der Wurzelverzeichnis vom Benutzer. Also der Ordner in dem die Installation liegt.

    Der oben geschriebene Beitrag ist meine persönliche Meinung/Interpretation!
    Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB .

  • naja,das ist es ja, was mich so verwundert, das sollte doch Standardmäßig möglich sein, das der Benutzer Schreibzugriff darauf hat.


    Muss ich also per ssh jetzt jedem user den root auf 777 setzen? is doch nicht sinn der sache, oder?

    Der oben geschriebene Beitrag ist meine persönliche Meinung/Interpretation!
    Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB .

  • Warum sollte der Ordner denn standardmäßig 777 haben? Viele Webanwendungen brauchen halt keine Schreibrechte.


    Quote

    Muss ich also per ssh jetzt jedem user den root auf 777 setzen? is doch nicht sinn der sache, oder?

    Jedes FTP Programm kann Rechte von Verzeichnissen und Dateien ändern. SSH ist dazu nicht notwendig. Insofern kann der FTP User selber genau die Rechte so einstellen wie er sie braucht. Das ist durchaus so gewollt.