Server reagiert extrem langsam... Keine Probleme via "top" zu erkennen

  • Hi Server-Freunde,


    ich habe derzeit massive Probleme mit meinem Server. Alle Adressen (also alle "Kunden") reagieren sehr sehr langsam.
    Mit

    Code
    1. top

    kann ich keinerlei Probleme erkennen. Weder mem noch CPU sind in irgendeiner Weise belastet. Der Aufruf jeder Kundenseite dauert jedoch ca. 2-3 Minuten...


    Auch die Navigation in Froxlor ist schleppend langsam. Das Problem scheint zu bestehen, seitdem ich den Server gestern neu gestartet habe...


    Habt ihr eine Idee, wo das Problem liegen könnte? Vielleicht irgendwelche VHOST-Settings oder sowas? Mem und CPU sind ja komplett auf idle... ;(


    Thx!

  • Geändert habe ich nichts großartig, nur ein paar mal den Server und Apache neugestartet. Jetzt ist grad alles wieder schnell...

    und jetzt muss ich wieder 3 Minuten warten... WTF könnte da los sein? :-/

    Scheint hier ähnlich gewesen zu sein: Extrem langsamer vServer
    Witzigerweise ist mir das Problem auch bei einer Drupal-Site aufgefallen.

  • Reagiert der Server generell langsam?
    Hast Du ihn schon mal angepingt?


    Durchaus vorstellbar wäre auch eine inkonsistente Datenbank oder schlecht programmierte Scripte, bei denen Request nicht vernünftig beendet werden.
    So allgemein kann man dazu nicht viel sagen.

  • Die Pings sind schnell, keine Probleme zu erkennen.
    Es scheint wirklich über den gesamten Server an der schlechten SQL-Performance zu liegen... Gibt es eine Möglichkeit, hier was zu verbessern bzw. zu überprüfen? In der Prozess-Übersicht sind auch keine belasteten Prozesse zu erkenne, die was mit SQL zu tun haben könnten.


    Das Problem mit der Performance besteht auch, wenn ich eine komplett neue Drupal-Site in einem neuen Kunden-Account installiere, was bisher immer blitzschnell ging. Konkrete Skript-Probleme würde ich also ausschließen.


    Thx!

  • Dann lass mal ein Tool wie MySQL Tuning Primer Script in Launchpad laufen. Das sollte entsprechende Probleme erkennen.


    Vielleicht nutzt du auch phpmyadmin, da gibt es auch eine Übersichtsseite mit Vorschlägen zur Verbesserung.


    Du musst dann den SQL Server auf deine Bedürfnisse trimmen.


    Wobei man aber sagen muss, dass Drupal jetzt keine Software von irgendeiner Klitsche und von Hause nicht so schlecht ist, dass es einen ganzen Server lahm legt.


    Die Ursache kann auch ein gut belastetes/überlastetes Hostsystem sein. Da ist MySQL auch sehr empfindlich.


    Ich habe ähnliche Probleme, wenn auch nicht ganz so stark.


    Man kann bei "top" sehr schön sehen, dass das iowait Größen erreicht, dass man davon ausgehen muss, dass das Hostsystem überlastet ist. Sei es durch einen vServer, der viel Last erzeugt oder einfach zu viele vServer auf einem Host.


    Starte mal "top" und drücke dann die Taste "1". Dann sieht man alle Prozessoren und in der 5. Spalte ist das iowait (x.x%wa). Wenn da die Werte hoch sind und deine Prozesse keine Last erzeugen, kannst du optimieren wie du willst. Bringt dann alles nichts.


    Viele Grü0e
    Frank

  • Hallo,


    kann das Problem bestätigen. Seit ca. 1 Woche wurde die Online-Verbindung zu meinem alten vServer (bin gerade in der Migrationsphase nach KVM) immer langsamer. Ich benutze den Server schon seit einem Jahr und war mit der Auslieferungsgeschwindigkeit eigentlich immer zufrieden. Da ich in letzter Zeit bis auf Sicherheitsupdates (Ubuntu) auch keine Konfigurationsänderungen vorgenommen habe, gehe ich auch von einem externen Problem aus.


    Habe die Last auf dem Server überprüft, sie ist wie immer fast nahe 0. Relevante Logs zeigen nichts Verdächtiges, es läuft kein Prozess Amok oder Ähnliches. Selbstverständlich habe ich testweise die Services auch neugestartet, aber eine Besserung blieb aus. Es scheint nur die Verbindung nach aussen gestört zu sein, deshalb ist auch die Auslieferungsgeschwindigkeit des Webservers extrem gesunken.
    Online PLT-Tools (z.B. pingdom.com) bestätigen einige merkwürdige Verbindungs-Drops beim Laden der Assets. Dies führt dazu dass die gesamte PLT der Seite extrem schwankt, von manchmal unter 1 Sekunde bis zu 7(!!!) Sekunden für die gleiche Test-Page.
    Verbindungen über SSH zum Server zeigen das gleiche Verhalten, meist dauert es Sekunden bis das Terminal auf eine Eingabe reagiert, obwohl top und netstat unauffällig sind.


    Ist bisserl schade, Netcup war doch bisher top was Auslieferungsgeschwindigkeit anging.


    P.S. Doch eine Auffälligkeit: IO-Wait bei einigen der 16 CPUs ist immer recht hoch, zwischen 60 und 90%. Ich weiss nicht ob das normal ist, aber gehe davon aus dass ich nichts dagegen tun kann, wenn die Last von anderen vServern produziert wird :(

  • Das Problem hatte ich auch ein paar mal, bei mir hat sich die Shell in putty teilweise um 10 Sekunden verzögert.
    Dann habe ich aber gemerkt, dass im Hintergund ein Download über Steam lief ;)