Emails an vServer weiterleiten an Google Mail Account

  • Hallo,


    ich habe einen vServer und will, dass alle Emails die an die Domain des vServers gesandt werden automatisch auf meinem
    Google Mail Account laden.


    Ich habe in der DNS Tabelle (unter Anderem) @ MX 1 ASPMX.L.GOOGLE.COM. stehen, aber Emails kommen nicht an.
    Ist Weiteres einzustellen? Es gibt Verweise auf Google Apps, wovon ich keinen Account habe, aber die Weiterleitung sollte doch
    lediglich den vServer betreffen?


    Wie sieht denn genau die Email Adresse aus an die man die Emails dann senden muss? Oder ist
    das Wort vor @meinedomain.de beliebig und alle Emails werden weitergeleitet?


    Vielen lieben Dank!


    Tom B.

  • Willst du nur eine Weiterleitung machen, so betrifft das nur deinen Server. Da musst du dann mal schauen, wie du ihm das beibringst. Wenn du das bevorzugst, solltest du angeben, was du für einen Mailserver installiert hast, bzw. womit du ihn verwaltest.


    Willst du allerdings die GoogleServer nutzen um deine Mailaccounts zu verwalten. Also auch um Emails mit der Googleoberfläche bzw. Googles POP3 oder IMAP, SMTP nutzen, so musst du Google Apps nutzen. Das ist kostenlos.


    Dafür musst du dann deine Domain bestätigen, zum Beispiel mit einem TXT Domaineintrag.


    Grundsätzlich ist es dann so, dass Server, die eine Mail an deine Domain ausliefern schauen, wo der MX-Eintrag (Mail Exchange) hinzeigt. Dieser verweist auf Google. Sie gehen dann auf einen der angegebenen Server und geben ihm die Mail. Dieser legt sie dir ins Postfach, wenn eines da ist, oder weißen sie ab, wenn das Postfach nicht vorhanden ist und du kein Catchall hast.
    Nimmst du dagegen nur eine Weiterleitung, so nimmt dein Server die Mail entgegen und leitet sie auf die angegebene Adresse weiter. Das ist grob gesagt so, wie wenn du in deinem Mailclient auf "Weiterleiten" gehst. Du kannst von der Adresse, wo die Mail dann schlussendlich liegt allerdings nicht standartmäßig mit der Adresse antworten, an die die Mail eigentlich ging.


    Catchall ist eine Emailadresse, bei der alle anderen Emailadressen ankommen. Heißt: sudgi@domain.tld kommt dann auf einem voreingestellten Emailkonto an, zum Beispiel: catchall@domain.tld


    Zudem solltest du noch beachten, dass DNS bis zu 24h gecached wird. Es könnte unter umständen dauern, bis die Änderungen wirksam werden.