Eigenes q2emu Image funktioniert nicht

  • Hallo zusammen,


    ich habe seit einigen Jahren einen Windows Server bei mir zuhause laufen. Da nun ohnehin eine Erneuerung der Hardware anstünde, habe ich mich entschlossen zu virtualisieren und zu Netcup zu wechseln. Ich habe direkt in Windows den "Starwind V2V Converter" laufen lassen und von der Maschine eine q2emu-Image gezogen und dieses dann per FTP zu Netcup hochgeladen. Im SCP sehe ich die Image-Datei unter "Eigene Images". Ich habe die Image-Datei ausgewählt und es startete ein Kopier- und Installationsprozess. Leider passierte im Anschluss gar nichts. Über VNC sehe ich nur "Booting from Harddisk... no bootable device".


    Das Image habe ich mit "qemu-img check <imagename>" überprüft. Es ist fehlerfrei.


    Was mache ich da falsch?


    Danke

    tekkie

  • Hab mir gerade Virtualbox installiert und die q2emu-Platte eingehängt. Ich bekomme einen ähnlichen Fehler: "FATAL: INT18: BOOT FAILURE".

    Im Starwind V2C Converter gibt es aber gar keine Optionen die ich ändern könnte, außer ein RAW-Image anstelle von q2emu zu erstellen.

    Mit welchem Tool sollte ich denn meine Windows-Maschine klonen damit ein funktionsfähiges Image rauskommt?

  • Hab es jetzt unter Virtualbox zum laufen bekommen und zwar musste ich unter "Einstellungen-> System -> Hauptplatine" ein Häkchen bei "EFI aktivieren" setzen.


    Wie kann ich das im SCP bei Netcup oder wie kann ich das Image ändern, so dass kein EFI mehr benötigt wird?

  • Das liegt an dem Bootloader, hier müsstest du mit einer Windows CD einmal den Bootloader neu einrichten.

    Wahrscheinlich hatte dein Windows Rechner eine UEFI Unterstützung, diese fehlt bei Netcup.

    Danke, das passt zu dem "EFI aktivieren Häkchen". Dann schau ich jetzt mal wie man den Bootloader bei Windows ändert... und dann lade ich das Image nochmal hoch.

  • Wie kann ich das im SCP bei Netcup oder wie kann ich das Image ändern, so dass kein EFI mehr benötigt wird?

    Da hilft nur neu installieren oder per Windows CD den Bootloader wieder richtig einränken.


    Du hast bei Netcup die Möglichkeit DVDs einzubinden und von DVD zu starten.