vServer Bandbreite

  • Hi,

    initial hatte ich 1Gbit/s NIC falsch verstanden und mit 1Gbit/s Internetanbindung gleichgesetzt.

    Mir war bewusst das sich die verschiedenen VPS die Verbindung teilen aber ich dachte der Server ist entsprechend mit 10/100/XXGbit/s angebunden.


    Mir ist es jetzt konkret aufgefallen als ich LibreSpeed auf meinem Server gehostet habe und nie über 80 Mbit/s im downstream gekommen bin. (Speedtest.net deutlich höher)

    Indirekt könnte das auch das Problem gewesen sein warum mein Jitsi server der dort vor einiger Zeit einmal temporär lief nicht sehr gut funktionierte. Genauso könnte dies den geringen Durchsatz bei dem VPN den ich mal laufen hatte erklären. Ich hatte die Bandbreite nie im verdacht aber nun sieht das anders aus.


    Was mich nun interessieren würde.

    • Gibt es eine Möglichkeit (umzug auf anderen Host etc.) das zu Verbessern?
    • Gibt es eine "zugesicherte" Internetbandbreite pro host?
    • Gibt es Erfahrungswerte zu üblichen Bandbreiten?

    Vielen Dank schon einmal...

  • Eine zugesicherte Bandbreite gibt es bei den VPS m.W. nicht (da kann ich mich aber täuschen)

    Bei den neuen G9 Rootservern gibt es eine zugesicherte durchschnittliche Bandbreite von 1GBit/s (Die sind mit 2,5GBit angebunden). Da kann es aber temporär auch mal drunter rutschen.

    Bei netcup gibt es echte dedizierte Bandbreite wohl nur über eine zusätzlich gebuchte Karte. (Teuer)

  • 80MBit/s ist schon extrem wenig. Hast du mal versucht einen Speedtest direkt auf dem Server auszuführen?


    Bei meinem RS2000 G9 sieht das nämlich deutlich besser aus:


    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Hi,

    guter Punkt aber mit dem speedtest teste ich ja dann durchaus "nur" eine Server zu Server Verbindung (mit 3ms ist der nicht viele hops weg) und es geht nicht über die gleichen Peerings wie zu mir nach Hause.


    Interessant ist der test natürlich trotzdem da er zeigt das mein Problem nicht der überlastete virtLAN port ist sondern entweder ein peering auf dem weg oder die Messmethode, muss mal mit einer anderen Software als LibreSpeed messen (Vorschläge?)


    Code
    1. Speedtest by Ookla
    2. Server: AlohaNetwork - Salzgitter (id = 37676)
    3. ISP: netcup GmbH
    4. Latency: 2.95 ms (0.55 ms jitter)
    5. Download: 712.56 Mbps (data used: 1.1 GB)
    6. Upload: 765.02 Mbps (data used: 1.3 GB)
    7. Packet Loss: 0.4%
    8. Result URL: https://www.speedtest.net/result/c/d452733c-de76-4334-ae4d-acead7dcdc75
  • Selbst mein kleiner VPS200 schafft locker mehr als 80 MBit/s:

    Code
    1. Download: 439.18 Mbps (data used: 665.9 MB)
    2. Upload: 431.35 Mbps (data used: 420.7 MB)

    Wie von Alex schon vorgeschlagen, wären Speedtests direkt auf dem Server interessant. Oder mal eine größere Testdatei dort per wget,curl,etc. ziehen.


    Edit: ah okay, der Speedtest sieht doch schon besser aus.

    Bzgl. Jitsi: um welchen RS/VPS handelt es sich denn genau?

  • Ok, nach ersten Untersuchungen sieht es doch deutlich besser aus als befürchtet :)


    Habe jetzt iPerf auf dem vServer laufen, initial waren die Ergebnisse unterirdisch (<10Mbit/s) aber in der default Konfiguration sendet iPerf also nur mein Upstream der leider nicht besser ist.


    Mit -R und -P 5 (mehr parallele verbindungen sieht das ganze dann gut aus.

    Von zuhause mit nur 200 down von denen meist 160-170 ankommen:

    Code
    1. [SUM] 0.00-10.03 sec 214 MBytes 179 Mbits/sec 2474 sender
    2. [SUM] 0.00-10.00 sec 198 MBytes 166 Mbits/sec receiver

    Von einem Zweiten vServer der nur einen hop entfernt ist:

    Code
    1. [SUM] 0.00-10.00 sec 992 MBytes 832 Mbits/sec 2805 sender
    2. [SUM] 0.00-10.00 sec 989 MBytes 830 Mbits/sec receiver


    Nächster test wäre HTTP download ob dort irgend etwas gedrosselt wird. Langsam glaube ich aber LibreSpeed scheint nur sehr bedingt als Speedtest zu gebrauchen zu sein. Kennt jemand gute alternativen?

  • Nächster test wäre HTTP download ob dort irgend etwas gedrosselt wird. Langsam glaube ich aber LibreSpeed scheint nur sehr bedingt als Speedtest zu gebrauchen zu sein. Kennt jemand gute alternativen?

    Für einen HTTP-Download wäre ggf. https://speed.h*tzner.de/ interessant. (Ergebnis von einem G8-RS bei Download ins RAM: 108MB/s; bei einem G7-RS: 105MB/s.)

    Weiterführende Linksammlung: https://www.computerbase.de/fo…st.1847309/#post-22140065