IP Konfiguration bei netcup ubuntu 20.04.2 LTS image

  • Hi,


    wo macht man denn nun bei 20.04.2 LTS die IP Konfiguration? Es gibt einen WIKI Artikel https://www.netcup-wiki.de/wik…_IP_Adresse_konfigurieren da steht, man soll in /etc/netplan/01-netcfg.yaml Änderungen vornehmen, zb seine IPv4 statisch setzen und dort zusätzlich IPv6 konfigurieren


    dann gibt es aber noch /etc/netplan/50-cloud-init.yaml, anscheinend schon vorkonfiguriert. Da ist die eigene IPv4 schon drin und eine IPv6 aus dem eigenen zugewiesenen Bereich (allerdings mit einem anderen IPv4 Gateway, als im Wiki Artikel beschrieben:rolleyes:) Und es fehlen dort Nameserver Einträge , die nun aber wieder lt WIKI Artikel in /etc/netplan/01-netcfg.yaml eingetragen werden.:huh:


    Mal davon abgesehen das im Wiki Artikel die Interface Bezeichnung falsch ist, da steht ens3..bei meiner Installation ist es aber eth0.


    Alles wirklich sehr unübersichtlich.


    kann jemand helfen wo man nun am besten seine IP4/6 Config macht und ob man noch Nameserver eintragen muss?


    gruß

    Tomber

  • Hast du Ubuntu über das netcup-Image installiert?

    Dann musst du eigentlich gar nichts mehr machen.

    In der /etc/netplan/50-cloud-init.yaml wurde während der Installation alles schon entsprechend eingetragen.

    Die Angaben dort sollten mit denen im SCP übereinstimmen.

  • Hast du Ubuntu über das netcup-Image installiert?

    Dann musst du eigentlich gar nichts mehr machen.

    In der /etc/netplan/50-cloud-init.yaml wurde während der Installation alles schon entsprechend eingetragen.

    Die Angaben dort sollten mit denen im SCP übereinstimmen.

    eth0 klingt arg nach Image-Installation. Daher schließe ich mich aRaphael an: Da sollte schon alles vernünftig konfiguriert sein. Interface-Bezeichungen ala "ensX" kriegst du eigentlich nur bei einer manuellen Installation :)

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Ja ist Netcup Image. In der etc/netplan/50-cloud-init.yaml stehen aber zum Beispiel keine Nameserver drin, wo sind die denn hinterlegt? Und was ist wenn ich eine andere IPv6 einrichten möchte? Dann auch dort?

    Mir fehlt im Netcup Wiki ein Artikel der das alles mal zusammengefasst, der genannte scheint ja dann fehlerhaft zu sein.

  • Hm sehe ich das richtig oder bezieht sich das Wiki nur auf zusätzliche IPs (so wie es da steht)?

    DNS: Es sollte eigentlich auch der systemd-resolved laufen. Der sonst sollte halt alles wie bei einer Standard Ubuntu Installation laufen. Wie das Interface doch heisst, ist doch erst einmal schnuppe (das konnte man doch auch über einen Grub Parameter triggern).

    Aber zum Wiki: Korrigiere/ergänze das falsche/fehlende und schick das den Jungs. Denke das die sich freuen wenn die etwas übersehen haben.