Server angeblich voll, benötige dringenden Support!

  • Nur so als Info am Rand, wenn dein Server eine Kapazität von 60 GB hat, musst du auch den Platz den das Betriebssystem und Plesk benötigt rechnen. Ich denke wenn du wirklich 40 GB nutzt, wird der Server fast voll sein.


    PS: Ich habe bisher nur gute und kulante Erfahrungen mit dem Notfallsupport gemacht.

  • Nur so als Info am Rand, wenn dein Server eine Kapazität von 60 GB hat, musst du auch den Platz den das Betriebssystem und Plesk benötigt rechnen. Ich denke wenn du wirklich 40 GB nutzt, wird der Server fast voll sein.


    PS: Ich habe bisher nur gute und kulante Erfahrungen mit dem Notfallsupport gemacht.

    Ich hab jetzt einen 2 GB Ordner mit Bilder gelöscht sowie meine Log mit 2.5 GB.
    Bekam vom Support vor knapp 1 1/2 Std eine Rückmeldung das mir noch 20 GB zur Verfügung stehen.

    Bereits nach 1 1/2 Std hab ich das Problem schon wieder!
    Und wenn ich meinen Speicher via FTP überprüfe zeigt er mir auch an das ich noch 20 GB frei hab bzw. nur 39 GB belegt sind.

  • Tojama: Wie ich aus deiner zweiten Abbildung sehen kann, ist das Systemverzeichnis /tmp auf deinem Server vollgelaufen. Hier kann nur noch der Nutzer mit entsprechenden Root-Rechten bzw. der Support Abhilfe schaffen. Löschen von Dateien aus deinem Bereich führen eventuell nicht zur Abhilfe, da das TMP-Verzeichnis eventuell auch ein eigenes Systemlaufwerk bzw. logisches Laufwerk sein könnte.

  • Die Meldung, wonach MySql noch nicht einmal in /tmp schreiben kann, ist eigentlich eindeutig. Wenn auf der Platte noch genug Platz wäre, würde das auf /tmp in einer Ramdisk hindeuten - und dann ist die eben voll. Das kann nur der Support lösen.

  • Da du nicht allein auf dem ganzen Server bist kann ich mir gut vorstellen da füllt ein anderer deinen Space in den Sekunden auf in dem du deine Daten löschst. Also das wäre mir zu dumm gewesen und hätte den Notfall Support angerufen. Sehr eindeutig ein Problem seitens NC

  • Ich verstehe das nicht so ganz.

    Der Server kostet das 4 fache und du wirst das komplette Wochenende mit deinen Problemen sitzen gelassen, obwohl du dich an den Support gewendet hast?

    Da steht doch ganz eindeutig nicht nur "wir prüfen rund um die Uhr den Betrieb aller Basisdienste", sondern auch "24/7 Hotline".

    Was läuft denn da falsch?

  • Also...
    Gestern schrieb der Support mir via E-Mail, dass mir noch 20 GB zur Verfügung stehen.

    JETZT schrieb der Support mir das meine Festplatte voll sei.
    Ich kann das absolut nicht nachvollziehen! Zudem ich gestern Nachmittag knapp 4.5 GB an Daten vom Server entfernt hab.

    Alle paar Stunden kann ich mich, wenn ich sehr viel Glück hab, im Plesk einloggen und da steht auch das mir noch 20 GB zur Verfügung stehen.

  • Wird hier nicht evtl. schon die ganze Zeit die Anzeige der WEBSITES in Plesk mit der physikalischen Platte des Servers verwechselt/gleichgesetzt? Kann ja gut sein, dass die Website-Daten nur 40GB belegen, aber alles was sonst noch auf der Platte liegt, ist darin natürlich nicht enthalten. Der Hinweis von ThomasChr ist daher essentiell.

  • Moin,

    ich stelle mal zwei Fragen aus persönlichen Interesse hier rein.

    1. Ein Managed Server umfasst ja weiterhin das OS, somit sind ja die Angaben von WebGUIs manchmal nur auf die überwachten Verzeichnisse bezogen, wodurch eine Diskreptanz entstehen kann. Besteht da ggf. eine Möglichkeit?

    Anhängend dazu sollte man vielleicht auch mal überprüfen, ob sich nicht jemand anderes schon auf deinem Server austobt.


    2. Welche Anforderungen bestehen, dass man es nicht mit einem Webhosting-Paket hätte lösen können? Bisher lese ich nur von irgendwelchen Websites und dass man sich nur die Wartung des Server sparen wollte.

  • Im Regelfall nutzt man einen Managed Server ja nur wenn ein normales Webhosting Performance mäßig nicht ausreicht. Eben weil man auf dem Managed Server quasi ein Webhosting für sich alleine hat.

    Teilweise gibts wohl die Möglichkeit auf Managed Servern auch Sonderwünsche (andere Datenbanken, andere Programmiersprachen) erfüllt zu bekommen, aber das ist bei netcup wohl normalerweise nicht möglich, afaik.