OnlyOffice Documentserver

  • Aktuell kämpfe ich mit folgendem Problem: Nutzung des OnlyOffice Document Server auf einem Root-Server (RS 4000 SAS G8SE a1).


    Sowohl bei der Verwendung in einem Docker-Container wie auch "nativ" auf dem Server selbst, gibt es bei der Nutzung der Nextcloud-Integration reproduzierbar diesen Fehler nach -2 Minuten, wenn man Änderungen in Spreadsheets vornimmt:


    pasted-from-clipboard.png


    Dieser Fehler tritt nachweislich nicht auf, wenn exakt die selbe Version von OnlyOffice Document Server in einem Docker-Container auf einem Root-Server der Konkurrenz läuft.


    Leider kann ich den Fehler nicht genauer eingrenzen - alles andere läuft auf dem Server fehlerfrei - u.A. Apache mit ca. 40 Websites, MariaDB, Dovecot, Postfix. Der Server ist auch nicht sonderlich ausgelastet, CPU-Last bei ca. 5-10%, Load meist unter 0,5 und 22 GB RAM frei.


    In der Vergangenheit gab es mit OnlyOffice nie große Probleme - allerdings habe ich den Server innerhalb von Netcup vor einiger Zeit umgezogen eben auf diesen RS 4000 SAS G8SE a1, seit dem spinnt OnlyOffice rum. Selbst die alte Version, die ich früher auf dem anderen Server verwendet habe, macht in dieser Umgebung diverse Probleme. Daher bleibt als einzige Möglichkeit, dass es speziell in dieser Umgebung irgendein Problem gibt.

  • Testweise habe ich es mit einem VPS 500 G8 probiert auf dem außer dem OnlyOffice Documentserver nichts anderes lief.


    Auch hier das selbe Spiel: sobald Änderungen an den Documentserver gesendet werden, kommt irgendwann eine Fehlermeldung wegen Verbindungsabbruch. Es spielt auch keine Rolle, ob ich OnlyOffice 5.4, 5,5 oder 5.6 nutze - die Verbindung bricht zuverlässig und reproduzierbar ab.


    Mit dem anderen Server bei der Konkurrenz läuft es dagegen absolut stabil. Allerdings ist das auch ein echter Root-Server und nicht nur eine virtuelle Maschine.

    Ich habe jetzt noch eine virtuelle Kiste woanders bestellt, die ich wahrscheinlich am Montag einrichten kann, dann weiß ich vielleicht mehr.

    Ich weiß aber ganz sicher, dass bis vor einigen Monaten auch bei Netcup problemlos funktioniert hat. Daher frage ich mich, was sich seitdem geändert haben könnte.


    Irgendeine Idee?

  • Problem gelöst - selbst schuld :-(


    Ausführlicher:


    Ich nutze OnlyOffice in Nextcloud jetzt schon über ein Jahr. OnlyOffice läuft als lokaler Webserver mit eigenem Port. Davor sitzt Apache als Proxy für HTTPS.


    Auf dem ursprünglichen Server hatte ich zur der offiziell dokumentierten Proxy-Konfiguration noch ProxyTimeout 10 hinzugefügt, weil ich anfangs Probleme damit hatte, dass der Editor im Browser Verbindungen aufgebaut, aber scheinbar nie wieder zugemacht hat, auch wenn man ihn die Datei schon längst geschlossen hatte. Bei dem Test mit dem VPS habe ich genau diese Konfuguration auch 1:1 übernommen, denn ich wollte ja wissen, ob es nur am Server liegt.


    Genau diese Einstellung hat nun aber dafür gesorgt, dass bei Änderungen in der Datei (und nur dann) die dafür erzeugte Verbindung verloren gegangen ist, so dass der Editor logischerweise irgendwann meckert, weil die Verbindung weg ist. Ob es nun seitens OnlyOffice so schlau ist, HTTP-Verbindungen über mehr als 10 Sekunden lang offen halten zu müssen, sei mal dahingestellt - aber nachdem ich diese Einstellung entfernt habe, läuft es wieder völlig fehlerfrei.


    Aufgefallen ist mir das, als ich den "guten" mit dem nicht funktionierenden Server nochmal genau verglichen hatte und bei dem "guten" Server eben jene Einstellung nicht enthalten war.