Speicheroptimierung - "Es sind bereits andere Optimierungen am Laufen..."

  • Im SCP zu meinem Root-Server wird seit einiger Zeit angezeigt, ich sollte eine Speicheroptimierung ausführen. Wenn ich aber unter "Medien" nachsehe, wird an der unter "Speicher optimieren" diese Meldung angezeigt: "Es sind bereits andere Optimierungen am Laufen, daher kann auf dem Wirtssystem keine weitere Optimierung gestartet werden. Bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen." - siehe auch nachfolgenden Screenshot. Die Meldung verschwindet auch nicht, wenn ich den Server herunterfahre und komplett ausgeschaltet habe. Soll ich den Support kontaktieren oder verschwindet das von selbst?


    pasted-from-clipboard.png

  • Auf gut Deutsch: Auf dem Hostsystem laufen schon zu viele ähnliche Tasks. Um die Performance anderer Kunden und Deiner eigenen Optimierung nicht zu beeinträchtigen, ist die Aktion derzeit nicht möglich.


    (I/O-Scheduler & Co. kann man bei Gästen sicher einfacher regulieren als bei allgemeinen Prozessen direkt am Host. Unabhängig davon würde es dann trotzdem länger dauern, die angezeigte Dauer im SCP würde schlimmstenfalls nicht eingehalten werden.)

  • Ich habe dasselbe Problem. Dummerweise kann ich schon keine Snapshots mehr erstellen, da ich dafür das System erst optmieren müsste. Oder kann man die manuell löschen? Außer im Control Panel natürlich, da habe ich die gelöscht. Nur belegen die offenbar weiterhin Speicher bis man den "Speicher optmiert". Nur schau ich da schon seit letzter Woche zu verschiedenen Zeiten drauf ohne das ich einen freien Slot erhalte. Ist halt merkwürdig, weil die Problematik gab es früher nie. Oder werden die Server hier neuerdings mit Kunden überlastet so das Grundfunktionen nicht mehr durchführbar sind? Ich vestehe nicht warum das neuerdings ein Problem zu sein scheint bzw. auf einmal die Slots begrenzt werden so das anderen Nutzern die Kapaziäten ausgehen.


    Support sagt "später versuchen". Mal sehen wie viele Tage damit noch gemeint sind...

  • Darki Bist Du sicher, dass eine Optimierung erforderlich ist? Oder hast Du nur nicht genügend freien Speicherplatz für neue Snapshots? Bei Letzterem könnte eventuell ein fstrim -v -a weiterhelfen.


    Soweit ich weiß, gibt es diese Begrenzung und Meldung im SCP schon seit einigen Jahren. Ob die Limits diesbezüglich geändert wurden, oder ob einfach mehr Kunden Optimierungen durchführen, weiß ich nicht.

  • Darki Bist Du sicher, dass eine Optimierung erforderlich ist? Oder hast Du nur nicht genügend freien Speicherplatz für neue Snapshots? Bei Letzterem könnte eventuell ein fstrim -v -a weiterhelfen.

    Also unabhängig davon das auch das Control Panel anzeigt das ich eine Optimierung benötige, fehlt hat der freie Speicherplatz für neue Snapshots richtig. Aber der war kurz vorher noch da, nur als ich dann den letzten Snapshot wieder gelöscht habe, wurde da anscheinend Speicher nicht frei. fstrim hilft da leider auch nicht. Da müssen irgendwo auf der Platte noch Daten der alten Snapshots sein, die ich derzeit ohne die Optmierung nicht gelöscht bekomme. Ergo auch keinen freien Speicherplatz für neue Snapshots erhalte. Gerade mal eingeloggt, immer noch selbes Bild. :(


    Die 21 Gig kommen halt nicht von meinen System komplett, dass belegt atm so um die 17 Gig ca. Klar, ich könnte jetzt irgendwo 2 Gig aufräumen, aber ich wette beim nächsten angelegten Snapshot, geht der belegete Speicher dann wieder hoch wenn er nach der Löschung weiter die Festplatte vollmüllt. Laut meinen Server selber sind nämlich noch 23 Gig frei was für einen Snapshot reichen müsste. Wie die Anzeige da im Control Panel zustande kommt weiß ich nicht. Meine Vermutung ist wie gesagt Datenmüll der alten Snapshots den ich selber nicht löschen kann.

  • Nur der Vollständigkeit halber: zwischenzeitlich konnte ich die Optimierung auch laufen lassen.


    Es wäre noch schön wenn es für sowas eine Art Zeitplaner gäbe - z.B. dass ich festlegen kann, dass die Optimierung um 4:30 Uhr nachts gestartet werden soll. Eine Downtime von rund 1 Stunde ist bei mir immer schlecht, aber nachts ist das eher zu verschmerzen.