React auf v-Server

  • Hallo,


    ich möchte vorab erwähnen, ich habe kaum bis gar keine Erfahrungen mit Servern. Der Webhosting Service von netcup ist die einzige Erfahrung die ich mit der Thematik gemacht habe.


    Ich habe für meine private Webseite ein React Projekt aufgesetzt.

    Das wollte ich über den Webhosting 1000 laufen lassen, geht leider nicht. Anstatt auf Webhosting 4000 über zu gehen, welches auch Node.js unterstützt, habe ich mir auf Empfehlung eines Freundes einen vServer besorgt, auf dem ich alles machen könne.

    Jetzt sitze ich aber da und kriege nichts hin. Wahrscheinlich ist ein vServer gar nicht das richtige für meinen Use-Case aber darüber ärgern lohnt sich nicht.


    Wie kriege ich also meine React App auf dem Server zum laufen?
    Und wie kann ich eine Domain auf meinen Server "ziehen"? Muss ich dafür wirklich nur in den DNS Einstellungen meines CCP's die IP Adresse ändern?


    Ich würde mich freuen über Antworten und Hilfestellungen.


    Gruss

  • auch wenn du das sicherlich ungern hörst, aber ohne Vorwissen hinsichtlich der Administration von Servern und der Bereitschaft sich mehrere Stunden und Tage mit dem Thema zu beschäftigen... wirst du auf Dauer mit nem VPS nicht glücklich. Würde an deiner Stelle lieber nen Webhosting nutzen. Wenns nicht eilt, dann warte bis Ostern da gibt's bestimmt nen günstiges 4000er.


    Ohne dass du den Server für irgendwas verwendest müsstest du erst mal die Kiste absichern etc.


    Es sei denn dein Kumpel der dir den Floh ins Ohr gesetzt hat übernimmt das für dich. Würde mir dann aber auch die Übernahme der Haftung von ihm schriftlich geben lassen, bevor gerade dein Server zur Spam Schleuder wird oder in den Fokus des BKA gerät weil Kinderpornos darüber geshared werden - alles schon vorgekommen 😉

  • Mist, so ernst ist es also.
    Danke für deine schnelle Antwort, versuche es seit gestern Abend und es wurde nur immer komplizierter.

    bevor gerade dein Server zur Spam Schleuder wird oder in den Fokus des BKA gerät weil Kinderpornos darüber geshared werden

    Heißt für mich also jetzt auf gut Glück den Support um einen Widerruf bitten und wenn das nicht klappt, den Server bis zum Ablauf meines Vertrags stoppen?

  • ...oder einfach die Zufriedenheitsgarantie nutzen :)


    Unsere Zufriedenheitsgarantie

    Bevor Sie sich an einen Vertrag mit uns binden, möchten wir, dass Sie von unseren Root-Server-Produkten überzeugt sind und diese zu Ihren Anforderungen passen. Sollten Sie innerhalb von 30 Tagen nach der Bestellung mit Ihrem vServer nicht zufrieden sein, können Sie diesen zurückgeben und Sie erhalten die komplette Grundgebühr (Preis pro Monat mal Abrechnungsperiode) zurück erstattet.

  • Ich habe für meine private Webseite ein React Projekt aufgesetzt.

    Guck mal bei Uberspace vorbei, dort bekommst du soetwas wie einen vServer, hast aber keine Root Rechte und der Server wird für dich gewartet.

    Die haben ein ziemlich umfangreiches Wiki - ein bisschen Einarbeitung brauchst du dennoch.


    Hier kannst du deine React App auf einem zufälligen High Port starten und den Proxy darauf zeigen lassen.

    Da gibt es bestimmt ein paar Beispiele im Wiki.


    Viel Erfolg.


    Edit: Wenn du React nur als Frontend Library nutzt, kannst du natürlich auch auf deinem Rechner dir das Projekt Builden und als HTML, CSS und JavaScript ausgeben lassen. Diese Dateien kannst du auch in einem normalen Webhosting verwenden.

  • Danke für die Antworten.


    Server ist weg, hoste meine Seite jetzt erstmal über Github pages. War für mich die einfachste, günstigste und schnellste Lösung.

    Das mit dem Build hat nicht ganz geklappt, werde es aber nochmal versuchen und dann aufs Hosting packen.