rsync permissions

  • Hallo,


    ich habe ein rsync-Command, das eine PHP-Applikation deployt (Dateien kopiert).


    rsync -ae "ssh -p 63044" -rvuh --no-perms --exclude='^.*' /builds/laravel/* deployment@127.0.0.1:.


    (Homedir des Users am Target ist /var/www)


    Die Dateien werden auch alle wie gewünscht rüberkopiert (scheinbar - habe keinen Zielzugriff).

    Dann aber passiert noch folgendes:

    Code
    1. chmod: changing permissions of '/var/www/storage/framework/views/4ca99a406c01d98a644c5860d4868bdf3d8b9344.php': Operation not permitted
    2. [... weitere chmod Meldungen...]
    3. rsync error: syntax or usage error (code 1) at main.c(1207) [sender=3.1.3]
    4. ERROR: Job failed: exit code 1

    Ich vermute, dass exit code 1 mit den vorherigen mehrfach fehlschlagenden chmod aufrufen zusammen hängt.


    Mein Problem: Die Datei, die da gechmodded werden soll ( 4ca99a406c01d98a644c5860d4868bdf3d8b9344.php ), existiert in der Quelle nicht. In der Quelle ist der Ordner storage/framework/views leer (wird per rm -rf sogar nochtmal explizit geleert). Dieser Umstand trifft auf alle chmod-Fehler zu.


    Warum also versucht rsync im Target Dateien zu chmodden mit denen es augenscheinlich nichts zu tun hat und wie kann ich das abschalten?