rDNS einrichten

  • Hallo,


    bin nue bei netcup.de und habe mir einen vps server eingerichtet. zudem habe ich noch eine zusätzliche ip mir besorgt.

    nun kann ich diese zur zeit nicht "anpingen" da der rDNS noch nicht gesetzt ist


    meine frage nun: was trage ich nun in das rDNS feld ein??


    ptr.xxx.xxx.xxx.xxx.static.yourvserver.net

    anstatt der x'e einfach eine beliebige ip eintragen oder hat netcup seine eigenen ips, die man in diesem fall dort eintragen solte?


    danke schon mal für eure antworten

  • Wenn du nicht weißt, was du in dieses Feld eintragen musst, dann brauchst du dieses Feature gar nicht.


    Dein Problem mit dem ICMP Verkehr hat nichts mit dem rDNS zu tun?

    Wie genau hast du die neue IP Adresse denn auf deinem Server eingerichtet? Was läuft da überhaupt drauf?

  • […] habe ich noch eine zusätzliche ip mir besorgt.

    nun kann ich diese zur zeit nicht "anpingen" da der rDNS noch nicht gesetzt ist

    meine frage nun: was trage ich nun in das rDNS feld ein?? […]

    Die zusätzliche IP-Adresse muss im SCP (unter "Netzwerk") zunächst dem gewünschten Server zugeordnet werden (ob die Zuordnung automatisch vorgenommen wird, wenn nur ein Server gemietet wurde, kann ich nicht sagen). Danach kann in das rDNS-Feld der gewünschte [FQ]DN, also [host.][subdomain.]domain.tld (Teile in eckigen Klammern sind optional) eingetragen werden, welcher im CCP normalerweise in derselben Form als DNS-Eintrag auftaucht. Im Bild unten wäre der grüne Platzhalter die zusätzliche IP-Adresse, der gelbe Platzhalter die primäre IP-Adresse des Servers, und rechts davon stehen die gewünschten Namen.

    rdns01.png

    Wenn ein Anpingen nicht funktioniert, liegt das entweder daran, dass der Server auf ein "ping" gar nicht reagiert (dann dürfte das auch nicht für die primäre IP-Adresse funktionieren), oder dass die zusätzliche Adresse noch gar nicht zugeordnet wurde. An der rDNS-Namensvergabe kann es nicht liegen, denn diese ist optional – manchmal wird eine Zuordnung zu einer Domäne hier auch absichtlich nicht vorgenommen...

  • ok, aber was ich komisch finde ist folgendes...


    das ist nun meine 2te zusatz ip.

    bei der ersten musste ich nichts einstellen, es wurde auch automatisch auch ein rDNS eintrag im scp vorgenommen - und diese ip kann ich anpingen

    die zweite nun funktioniert halt nicht (wurde aber schon auf die richtige ip geroutet; wie der erste zusätzliche ip auch)

  • das geschieht wie genau?

    was muss ich genau machen?

    Das ist abhängig vom installierten Betriebssystem, welches du uns immer noch nicht verraten hast.

    Was aber unabhängig vom Betriebssystem zum Erfolg führt, ist folgende Vorgehensweise:


    Im SCP gehst du bei dem Server auf Einstellungen und deaktivierst den Autostart.

    Danach klickst du auf Steuerung -> erzwungen Abschalten. Wenn das erfolgt ist, schreibst du eine E-Mail an mail@netcup.de und bittest darum, deine Zufriedenheitsgarantie in Anspruch zu nehmen und den Server zu kündigen.