Nested KVM auf RS 4000 SAS G8SE a1

  • ... ist nicht Kulanz.

    Musst auch alles zitieren 😉


    Angebot: jeder Kunde kann Produkt x kaufen, Produkt x wird auf der Website beworben


    Kulanz: eigentlich gehört X nicht zum Funktionsumfang, aus Kulanz wird es einigen Kunden jedoch angeboten, auf Nachfrage. Es wird nicht beworben (außer von uns im Forum 😄).


    Beispiel Kulanz: eigentlich verkaufen wir X nicht (mehr), aber ausnahmsweise biete ich es ihnen noch für Y Geld an.


    Nirgendwo wird das VMX-Flag offiziell beworben, auf explizite Nachfrage wird dieser Wunsch aber gewährt (und natürlich monetär entlohnt), muss aber nicht. Bei einem offiziellen Angebot kann netcup schlecht nein sagen, beim VMX-Flag schon.

  • Das ist gerade kein Beispiel für Kulanz, sondern ein Individualangebot. Es ist nämlich entgeltlich.


    Der Verzicht auf an sich zustehendes Entgelt wäre Kulanz.

    Sind wir dann fertig mit dem nitpicking circle jerk? ist ja nicht auszuhalten. Und falls die begrifflichkeiten nicht klar sind gibt's sicher 'nen wikipedia link.

  • Sind wir dann fertig mit dem nitpicking circle jerk? ist ja nicht auszuhalten. Und falls die begrifflichkeiten nicht klar sind gibt's sicher 'nen wikipedia link.

    Du kannst Dir ja aus Kulanz die Ohren zuhalten und eine Sonnenbrille aufsetzen, wenn der Bildschirm Dir zu hell ist, Oder wie sagte man früher zu Zeiten der Newsgroups: "if you can't stand the heat, stay out the kitchen." ;-) SCNR


    Back to the topic: Es wäre nett, wenn VMX ganz förmlich als Option angeboten würde.

    Dass die Systeme dadurch signifikant stärker belastet würden, diese Zahlen und Statistiken möchte ich erst sehen, bevor ich es glaube.

  • Wenn diese Diskussion so weiter geht, ahne ich das Felix einfach ne offizielle Ankündigung macht und das Produkt für niemanden mehr verfügbar sein wird. Ich bin sehr erstaunt, wie sich erwachsene Menschen derart die Blöße geben, am Wort des Geschäftsführers so zu zweifeln und inoffizielle Angebote derart in Frage zu stellen sowie das Ganze dann auch noch mit Wortklauberei toppen. Für alles gibt es Gründe nur muss nicht jeder davon JEDEM aufgeschlüsselt und bewiesen unter die Nase gerieben werden eripek .


    Manchmal fehlen mir die Worte und ich werde mir sicherlich keine "Sonnenbrille" aufsetzen oder "die Ohren zuhalten" wenn es um Meinungsäußerung in Form von Bewertungen geht.

  • Wenn diese Diskussion so weiter geht, ahne ich das Felix einfach ne offizielle Ankündigung macht und das Produkt für niemanden mehr verfügbar sein wird.

    Was möchtest Du einem Profi wie [netcup] Felix P. mit Deiner Vermutung eigentlich unterstellen?


    Ich bin sehr erstaunt, wie sich erwachsene Menschen derart die Blöße geben, am Wort des Geschäftsführers so zu zweifeln und inoffizielle Angebote derart in Frage zu stellen sowie das Ganze dann auch noch mit Wortklauberei toppen. Für alles gibt es Gründe nur muss nicht jeder davon JEDEM aufgeschlüsselt und bewiesen unter die Nase gerieben werden eripek.

    Da dieses Angebot über das Forum bereits hinreichend bekannt ist, würde ich nicht mehr von einem inoffiziellen Angebot sprechen. Es ist ein Angebot, von dem bekannt ist, dass es unter gewissen Voraussetzungen zu gewissen Konditionen gewährt wird - u.z. im Rahmen eines bindenden Vertrages. Soviel Rechtsverständnis sollten wir IT-Leute doch aufbringen können, dass wir wissen, welche Rechtsfolgen für beide Seiten mit Angebot und Annahme des Angebots bei übereinstimmenden Willenserklärungen einhergehen.

    Was das Aufschlüsseln anbelangt: netcup kocht auch nur mit Dampf. Die Zahlen zu Overhead und Normauslastung im Vergleich VMX oder nicht bekommen wir bei ausreichender Recherche auch anderswo her.


    Ebenso, wie Du das Recht auf Deine Meinung hast, gestehe mir auch das Recht auf kritische Fragen zu, damit ich mir meine Meinung bilden kann.