Distribution im Bezug auf Datenschutz und Sicherheit

  • Hallo,


    welche Distribution könnt ihr im Bezug auf Datenschutz und Sicherheit empfehlen? Ist das vorinstallierte SELinux bei den Red Hat Derivaten ein Argument solche zu nehmen? Wie sieht es mit den anderen UNIX artigen OpenBSD, FreeBSD aus?

  • Hallo,


    welche Distribution könnt ihr im Bezug auf Datenschutz und Sicherheit empfehlen? Ist das vorinstallierte SELinux bei den Red Hat Derivaten ein Argument solche zu nehmen? Wie sieht es mit den anderen UNIX artigen OpenBSD, FreeBSD aus?

    Die Sicherheit der Daten und die Wahrung des Datenschutz obliegt ganz deiner Verantwortung. Wobei hieebei eben nur das von dir mögliche geleistet werden kann.


    Selbst wenn du nen voll verschlüsselten Server im RZ bei Deltalis in der Schweiz unterbringst,... Aber das Login Passwort plain bei Dropbox speicherst... kannst dir die Kosten für das RZ auch sparen 😂

  • Für sicheren Dienstbetrieb funktioniert z.B. Alpine Linux, OpenBSD, HardenedBSD ganz gut.

    AppArmor für Linux, wenn du dir einen eigenen Kernel kompilieren möchtest, kannst du natürlich alle benötigten Module reinkompilieren und das Nachladen von Modulen verbieten und SELinux mit reinkompilieren.


    Wo möchtest du denn hin? Was möchtest du machen?


    Um Dienste brauchbar gegeneinander abzukoppeln kannst du LXC oder Docker benutzen. Ggf. die Dienste auf eigene KVMs betreiben.