Matrix Synapse + Riot.im - Wer hat Erfahrungen?

  • Hallo zusammen.


    Da meine Meinung von Whatsapp, Facebook, Twitter, .. immer weiter ins Bodenlose fällt, bin ich auf der Suche nach offenen, selbst-gehosteteten Alternativen...

    Aktuell schaue ich mich im Bereich Fediverse um, und bin dort auf einen Dienst Namens Matrix.org gestoßen, der sich recht interessant anhört.


    Hat jemand von euch damit Erfahrungen?

    Kann man mit dem Docker-Image von Matrix-Synapse direkt brauchbar loslegen? Oder werden für den reibungslosen Einsatz erst noch Datenbank, TURN, .... was-weiß-ich für Dienste benötigt?


    Es gibt ein fertiges Installationsskript, welches nginx mit dem Matrix-Synapse installiert, nur gehe ich stark davon aus,dass das einen bestehenden Webserver mit nginx und Apache komplett zerschießt, oder?


    Aktuell sieht es so aus, dass man auch "einfach" die Python-Quellen herunterladen und den Server direkt starten kann. Ist die Frage, ob sich das lohnt...

  • Selbst probiert habe ich es noch nie, aber auch mal mit dem Gedanken gespielt. Denke zusammen mit RocketChat zwei tolle self hosted Lösungen.


    Aber mal ganz im Ernst, mit wem willst du chatten? 99% meiner deutschen Kontakte nutzen WhatsApp, 99% meiner chinesischen Kontakte Wechat, 99% meiner japanischen Kontakte nutzen Line,...


    Regional nutzen die Leute eben einen Messenger. Mit deiner self hosted Lösung erreichst am Ende 2 😂

  • Regional nutzen die Leute eben einen Messenger. Mit deiner self hosted Lösung erreichst am Ende 2 😂

    Ja, und? Der Messenger soll für meine Familie und mich sein, um unsere Familienangelegenheiten nicht in die ganze Welt zu posaunen...

    Wenn's dazu noch hilft, die neue Technik genauso weit zu verbreiten, wie die Emails heute, dann unterstütze ich solche Projekte auch gerne...


    Ich finde die Einstellung "WhatsApp ist schei***, aber was soll man machen?" halt grundlegend verkehrt. Alternativen gibt's genug, man muss sie nur nutzen...

  • naja, und heute ging (erneut) durch die Presse, dass Regierungsstellen in Frankreich großflächig auf Matrix umsteigen und der Client Entwicklung einen gehörigen Schub geben. Ganz falsch kann die Entscheidung für Matrix nicht sein, sage ich und beschließe, bald meinen openfire xmpp server abzuschalten.

  • hi, ja ich habe schon 2 Matrix Synapse Server aufgesetzt und die laufen bis jetzt ohne Macken. Ich habe bis jetzt immer sqlite als "Datenbank" genutzt da ich bei beiden nur eine Hand voll User erwarte. Es läuft auch auf einem Raspi ganz okay, aber man muss da mit den Logs aufpassen; die können einem die ganze SD-Card voll schreiben. Dafür gibt es aber auch eine Option in der Log-Konfig.
    Ich habe es immer von Hand kompiliert. Die Dokumentation dafür ist sehr umfangreich und gut. Ich persönlich würde dir nicht empfehlen ein fremdes Docker-Image zu nutzen.


    Falls es noch konkrete Fragen gibt, stehe ich gerne zur Verfügung.


    LG

  • Wir haben für unsere Freifunk Community eine Synapse laufen, als föderierte Instanz. Wenn dann User anfangen, gut frequentierte IRC-Channels über Gateways zu benutzen, kommt irgendwann ein Ressourcenproblem. tldr; Die Instanz braucht momentan ~10GB RAM und die psql DB hat 18GB.

  • Wir haben für unsere Freifunk Community eine Synapse laufen, als föderierte Instanz. Wenn dann User anfangen, gut frequentierte IRC-Channels über Gateways zu benutzen, kommt irgendwann ein Ressourcenproblem. tldr; Die Instanz braucht momentan ~10GB RAM und die psql DB hat 18GB.

    Sehe bei 10GB RAM jetzt noch kein wirkliches Problem. Nen RS 4k oder 8k bietet noch genug Reserven. Im Kalender gab's sogar xRAM Versionen von den Dingern. Glaub mein RS 4k hat knapp 50GB RAM.

    Vielleicht ist ja zu Ostern noch mal ne xRAM Kiste dabei 😊

  • Wir haben für unsere Freifunk Community eine Synapse laufen, als föderierte Instanz. Wenn dann User anfangen, gut frequentierte IRC-Channels über Gateways zu benutzen, kommt irgendwann ein Ressourcenproblem. tldr; Die Instanz braucht momentan ~10GB RAM und die psql DB hat 18GB.

    Wie viele User habt ihr darauf? Synapse hält auch viel im Cache und kommt bei kleinen Instanzen aber auch mit wenig RAM aus. Aber bei 18GB DB scheint es ja reichlich Trafic zu geben.

  • Das sind eigentlich nur 20 User oder so, aber von manchen Usern wurde die IRC-Bridges etc genutzt, was vermutlich den auch den Ressourcenbedarf erhöhte. Und ein Arbeitskollege erzählte, dass er mit seiner Synapse nur den @matrix@matrix.org-Raum joinen konnte, wenn er vorher seiner VM mehr RAM gab :D

  • Der Thread ist zwar schon ein bisschen älter, vielleicht lässt er sich ja wieder reaktivieren;)


    Bereits seit mehreren Jahren läuft die Kommunikation im Familien-u. engen Freundeskreis (8-12 Personen) über meinen XMPP-Server. Solange nur Android-Smartphones genutzt werden, ist dies mit Conversations auch sehr zufriedenstellend. Mit iPhones jedoch gibt es regelmäßig ärger und nicht jeder ist IT-Affin.


    Daher soll nun Matrix mit Riot an Stelle meines XMPP-Servers treten.


    Nun meine Fragen:

    - lässt sich Synapse auch mit einer MySQL-Datenbank betreiben?

    Es wird in den Anleitungen empfohlen, Synapse mit PostGre zu installieren statt der internen Datenbank.

    Hintergrund: Auf meinem Server läuft bereits Nextcloud mit MySQL und ich möchte nur ungern eine weitere Datenbank-Anwendung installieren

    - Auf meinem Server ist bereits Coturn für meine Nextcloud installiert. Weiß jemand, wie ich den Coturn-Server sowohl für Nextcloud als auch für Matrix verwenden kann (Einstellungen...)?


    Vielen Dank vorab!!