SSH aktivieren?

  • Hallo Zusammen,


    ich habe mir einen vServer gekauft und bin dabei mich via SSH zu verbinden.. ohne Erfolg

    Muss ich in der CPP was freischalten, damit ich mich Putty auf meinen Server bei netcup verbinden kann?

    Die Konsole im CPP funktioniert einwandfrei, aber sie ist mir zu langsam und hat ein englisches Tastaturlayout

    Kennt zufällig jemand das Problem?


    Beste grüße, DSIJ

  • Du hast die automatische Installation gewählt bzw. das Kennwort welches du direkt nach der Bereitstellung des Servers erhalten hast? Defaultmäßig ist SSH auf Port 22 für den root-User mit dem in der Mail angegeben Kennwort aktiviert. Bitte prüfe, ob ggf. eine Portsperrung vorliegt. Das Keyboardlayout kannst du im SCP umstellen, ich finde die Konsole persönlich auf Dauer etwas unpraktisch.

  • Du hast die automatische Installation gewählt bzw. das Kennwort welches du direkt nach der Bereitstellung des Servers erhalten hast?

    Ja, das root Passwort, was mir zugeschickt wurde, habe ich in der CPP Remote Shell bereits abgeändert, um es dann in Putty zu verwenden

    Installatiert habe ich Ubuntu 1804 minimal

  • Ad hoc vermute ich, dass es ein den zwei verschiedenen Tastaturlayouts liegt, wenn du das Kennwort in der Konsole im SCP geändert hast und dich nun via SSH versuchst den Login vorzunehmen.


    Empfehlung: Setze das Kennwort im SCP zurück und übernehme es direkt in die SSH-Session via Zwischenablage.

  • Ad hoc vermute ich, dass es ein den zwei verschiedenen Tastaturlayouts liegt, wenn du das Kennwort in der Konsole im SCP geändert hast und dich nun via SSH versuchst den Login vorzunehmen.


    Empfehlung: Setze das Kennwort im SCP zurück und übernehme es direkt in die SSH-Session via Zwischenablage.

    Liegt tatsächlich am Passwort.. xD ich habe es mal auf 123 8o abgeändert und konnte mich problemlos in putty als root legitimieren

  • Liegt tatsächlich am Passwort.. xD ich habe es mal auf 123 8o abgeändert und konnte mich problemlos in putty als root legitimieren

    Das hast du hoffentlich sofort danach wieder geändert :P


    Ein paar Tipps zur Absicherung deines neuen Systems:

    1. Sudo-User erstellen und PermitRootLogin in der /etc/ssh/sshd_config auf "no" oder "prohibit-password" stellen
    2. SSH-Key generieren, öffentlichen Key in der ~/.ssh/authorized_keys des Sudo-Users ablegen und PasswordAuthentication in der /etc/ssh/sshd_config auf "no" ändern, oder alternativ ein seeeehr sicheres Passwort für den Sudo-User vergeben
    3. Firewall konfigurieren (z.B. mittels ufw): nur die Ports freigeben, die benötigt werden
    4. Regelmäßig Updates installieren

    Willkommen bei NetCup :)

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Das hast du hoffentlich sofort danach wieder geändert :P


    Ein paar Tipps zur Absicherung deines neuen Systems:

    1. Sudo-User erstellen und PermitRootLogin in der /etc/ssh/sshd_config auf "no" oder "prohibit-password" stellen
    2. SSH-Key generieren, öffentlichen Key in der ~/.ssh/authorized_keys des Sudo-Users ablegen und PasswordAuthentication in der /etc/ssh/sshd_config auf "no" ändern, oder alternativ ein seeeehr sicheres Passwort für den Sudo-User vergeben
    3. Firewall konfigurieren (z.B. mittels ufw): nur die Ports freigeben, die benötigt werden
    4. Regelmäßig Updates installieren

    Willkommen bei NetCup :)

    Danke :)

    Hat mir auf alle Fälle weitergeholfen! Wollte ich einfach als Rückmeldung hier lassen ;).