Asus RT-AC68U mit openvpn Server verbinden

  • Hallo,

    mal wieder ein neuer und gleich eine Frage, was sonst ;)

    Hab mit einen VPS Server gemietet um ein wenig zu testen.

    Bin öfters im Ausland und sehr oft in Russland und daher möchte ich meine Daten verschlüsseln.

    Sicher wäre es auch schön wenn dann noch Netflix und Amazon laufen würden ;)

    Also Image mit OpenVPN drauf und Verbindung von Windows aus kein Problem und läuft auch.

    Hab dort aber auch einen ASUS RT-AC68U stehen, aber diesen bekomme ich einfach nicht mit dem openVPN Server verbunden.

    Habe mir die Config Dateien geladen und importiert.

    aber nach dem Import verbindet sich der Router nicht mit dem VPN Server, habe beide versucht.

    Hätte da mal jemand einen Tipp an was das liegen kann ?


    Danke

    hgw-mos

  • Hi,


    magst du uns evtl. mal ein paar Logs und Fehlermeldungen geben, die beim Verbindungsversuch kommen? :)


    Ich benutze für OpenVPN nicht das Netcup Image, sondern ein Debian Minimal Setup mit diesem Script.

    Probier das doch mal, vielleicht klappt es ja damit ^^

    VPS 1000 G8 Plus | VPS 200 G8 BF | VPS 200 G8 | Odroid XU4Q


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Morgen


    also das Log vom Router sieht so aus.

    mehr kommt da leider nicht :(


    Gruß

    hgw-mos

  • Das sieht für mich so aus, als ob dein Router den Server nicht erreicht.

    Das klingt jetzt doof, aber kannst du vom Router aus denn überhaupt deinen Server grundsätzlich erreichen (Ping)? Nicht dass der Addressbereich irgendwie geblockt wird.

    VPS 1000 G8 Plus | VPS 200 G8 BF | VPS 200 G8 | Odroid XU4Q


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Morgen


    das klappt schon.


    Der Windows PC der am Router dran ist kann die ja auch eine VPN Verbindung aufbauen und das läuft.

    Achso, gut.


    Kannst du das Loglevel am Router irgendwie erhöhen? Weil ich bin voll bei dir, mit dem Output kann man nicht viel anfangen, da ungenau. :/

    VPS 1000 G8 Plus | VPS 200 G8 BF | VPS 200 G8 | Odroid XU4Q


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Ich seh schon das wird ein größeres Projekt für mich ;)


    Debian ist drauf

    Jetzt versuche ich erstmal einen SSH Zugang über Putty zu bekommen


    Aber das will nicht nicht so ganz.


    Die Beschreibungen von netcup leiten mich immer zu einer Plesk, aber das ist ja eine andere Geschichte.


    Ich glaub das wird lustig für euch mit mir hier ;)

  • Das Problem hatte ich vorhin auch bei der Installation von Debian 9 OpenVPN!


    Habe dann einfach von der ISO installiert. Ansonsten probier mal, ob du den Server über das SCP starten kannst, vielleicht läuft die Installation dann weiter?

    RS 2000 Plus SAS G8 | VPS 2000 G8 Plus | VPS Ibiza/16 Years | 3x VPS 200 G8 | EiWoMiSau

    www.jeff24.de - www.serioese-alternative.de - www.jeff-media.de

  • Guten Morgen


    so jetzt aus Russland ;)


    Aber auch hier das selbe Spiel, Router ist auch ein Asus und auch hier kann der PC der am Router hängt eine Verbindung zum OpenVPN aufbauen.


    Nach Import der config Datei in den Asus das selbe spiel wie gestern.



    Auf Serverseite wird rein gar nichts im Log angezeigt.


    Irgendwie ist mir das zu hoch. :cursing:


    Gruß

    hgw-mos

  • So noch eine Info,


    habe auch ein Konto bei Cyberghost und hab mir gedacht "teste das mal ob überhaupt was geht"


    Mit den Daten von Cyber kann der Router sich einloggen und kann auch eine Verbindung aufbauen, auch mit OpenVPN Protokoll.


    Also würde ich mal sagen Router und Leitung ok.

  • Hay,


    habe gerade bei mir nachgesehen und --- hupps --- exakt dasselbe. Das lag aber daran, dass ich gestern auf dem Clientserver mit der /etc/hosts gespielt habe (und vergaß, es zurückzustellen) und so wollte der OpenVPN Client mit der internen IP des OpenVPN Server (bei mir 10.12.0.1) konnektieren, was natürlich nicht ging, da der Tunnel noch nicht da war.


    Deswegen ist es hier vermutlich ähnlich: Der Asus bekommt tatsächlich auf Netzwerkebene keine Verbindung zum Server. Poste bitte mal die Openvpn-Config des Asus im Klartext - der Link im ersten Beitrag funktioniert nicht. Wenn Du eine funktionierende Config hast, warum schaust Du nicht, worin sich Deine Config und die funktionierende Unterscheiden (abgesehen von den Keyfiles natürlich)?


    CU, Peter