Permissions /tmp

  • Hallo,


    es gibt Webprogramme so wie Wordpress die verlangen 777 Rechte auf /tmp.

    Bei mir waren die Berechtigungen einen Tag später zurück gesetzt, es läuft ISPconfig als Panel.


    Hat jemandem eine Idee welches Script/Program das macht?


    Ein Bashscript schreiben, dass jeden Tag kontrolliert und wieder auf 777 setzt finde ich nicht so eine gute Idee wenn ich nicht weiss

    wann und von welchem Script/Program das gemacht wird.


    MfG

    Jan

  • Warum verlangt WP 777 auf tmp? Hast du kein php-fpm/suexec laufen? Ich nutze selber ispconfig und habe 4-5 WP Instanzen laufen (eigene sowie für Kunden). Diese laufen halt alle im Benutzerkontext ohne Probleme.

    Ach und /tmp sollte das t Flag haben. Das kommt vom OS.

  • Es ist ein Ubuntu 18.04 install.


    Noch nie habe ich so eine Meldung bekommen


    Can't create/write to file '/tmp/#sql_3d1_0.MAI' (Errcode: 13 "Permission denied")


    Wordpress macht das so wie andere webapps auch, der WP-install kam von einem anderen Server.


    An Ubuntu habe ich nichts geändert, PHP/FM suexec läuft.


    Ich frage hier weil in Foren von WP und andere Webapps raten alle ich soll doch 777 auf /tmp geben.


    Weil es eigentlich immer SQL (Mysql/Maria) betrifft liegt vielleicht da eine Ursache.


    MfG

    Jan

  • Hay,


    löst denn 777 auf dem tmp das Problem? Wenn auch nur temporär?

    Can't create/write to file '/tmp/#sql_3d1_0.MAI' (Errcode: 13 "Permission denied")

    Najaaaaaaa.... gibt es das File vielleicht schon? Es ist nämlich auch vorstellbar, dass Du zwar die korrekten Rechte für tmp hast, aber wenn ein anderer Prozess noch an dem File dranhängt und blockt, dann kann dies auch zu dieser Meldung kommen. Oder wenn ein Prozess mit anderem Userkontext das File geschrieben hat. Falls das File bereits da ist, mal Webserver und MySQL beenden, File löschen (falls noch da), Permissions auf tmp (s.u.) kontrollieren, ggf. korrigieren und MySQL / Webserver neu starten.


    Welche Recht hast Du denn auf das tmp gegeben?


    sieht es so aus: drwxrwxrwt /tmp(so SOLLTE es aussehen) oder so: drwxrwsrwx /tmp (das ist so falsch).


    Im Fall zwei:


    Code
    1. chmod 777 /tmp
    2. chmod o+t /tmp

    Welchen Handler setzt Du denn für php ein? Bitte nicht modphp (der kann hier auch schuld sein). php/fpm (meinst Du das vielleicht mit Deiner Bemerkung "PHP/FM läuft" - dann wäre das eig. schon ok) oder phpfcgi (mal wahlweise ausprobieren) sind hier die Handler der Wahl, falls das umstellbar/installierbar ist.


    Aber ansonsten kenne ich aus meiner Laufbahn kein System, dass derartige Probleme mit dem /tmp gehabt hat. Das Verzeichnis ist eigentlich das einzige, dass IMMER funktioniert hat :D


    Halt Nachtrag: Es gab einmal ähnliche Probleme mit tmp: eine volle HD und ein korrumpiertes Dateisystem. Nach löschen von Dateien und fschk war das erledigt.


    CU, Peter

  • Hay,

    Ich suche erst mal wann das genau passiert und dann was es verursacht.

    schnelle Lösung: Einen Cronjob als nicht-root-User jede Minute laufen lassen, der ein touch /tmp/testemich.tmp macht. Datum der Datei am nächsten Tag = letzte Minute, wo die Rechte noch 1777 waren.


    CU, Peter

  • Hallo Peter,


    so ein Bashscript habe ich gemacht läuft aber nicht unter root denn nachts sind permissions geändert, nicht mehr ausführbar.


    So zu sehen ist es Jailkit dass diese Probleme macht, da suche ich noch weiter.


    Mein script wird erstmal als non-root abgelegt, mal sehen ob es dann läuft.


    MfG

    Jan