Minecraft - No space left on device?

  • Hallo,


    habe einen Minecraft-Server auf meinem vServer laufen. Seit gestern kommt mir andauernd die Meldung im server.log entgegen, dass kein Speicherplatz mehr
    frei wäre, und speichern kann ich auch nichts.
    Ich habe ihn auch schon einmal über den root laufen lassen, der gleiche Fehler passiert trotzdem.
    Hier die Ausgabe von "df":
    [Blocked Image: http://i43.tinypic.com/10dd508.png]


    Laut VCP sind auch noch rund 95 GB verfügbar.


    Hier eine Fehlermeldung frisch aus dem server.log:




    Vielleicht weiss jemand ja, wo das Problem liegt, oder ich übersehe einfach etwas :huh:


    Danke jedenfalls schonmal :)

  • Inodes beziehen sich auf die Anzahl der existierenden Dateien. Diese sind auch begrenzt. Du hast also (vermutlich im /tmp-Verzeichnis) zu viele Dateien. Meistens sind es alte PHP-Session-Dateien, lösch' davon einfache einige und es sollte wieder laufen.
    Wenn es sich tatsächlich um PHP-Session-Dateien im tmp-Verzeichnis handelt, kannst du alle die älter als 7 Tage sind mit folgendem Befehl löschen:

    Code
    find /tmp -name 'sess_*' -atime +7 -delete
  • Ich hab beim googlen folgendes Hilfsmittel gefunden:

    Code
    for i in `find . -type d `; do echo `ls -a $i | wc -l` $i; done | sort -n


    Dieser Befehl sucht im aktuellen Pfad alle (Unter-)Verzeichnisse und gibt die Anzahl der darin enthaltenen Dateien dazu aus. Der dauert etwas länger, da er die Ausgabe auch noch sortiert. Außerdem kann das auch eine ziemlich lange Ausgabe werden, also am besten in ein less pipen.
    Aber damit solltest du schnell raus finden in welchem Verzeichnis besonders viele Dateien vorhanden sind.


    Edit:
    Oder die umgebaute variante die etwas mehr einem "du -s *" entspricht:

    Code
    for i in `ls`; do echo `find $i -type f | wc -l` $i; done | sort -n
  • Musst du auch nicht. Mit an less pipen meinte ich: "for i in `find . -type d `; do echo `ls -a $i | wc -l` $i; done | sort -n | less".


    Alternativ könnte man auch einfach nur die Top 10 ausgeben:

    Code
    for i in `find . -type d `; do echo `ls -a $i | wc -l` $i; done | sort -n | tail -n 10


    Edit: Neben dem /tmp Verzeichnis ist eine häufige Quelle für dieses Problem auch noch das var/session-Verzeichnes von Magento-Shop-Installationen.

  • dynMap war mal für 1 Woche maximal auf dem Server, daran liegt's nicht, denke ich mal.
    Einfach den /tmp komplett leeren? Ist aber nicht sehr viel drin:


    [Blocked Image: http://oi43.tinypic.com/bfn7fb.jpg]

    Auch, wenn sich das vielleicht schon erledigt hat:


    Ich würde trotzdem mal im plugin-Verzeichnis dynmap löschen (vor allem die Webdatein!), das war nämlich bei mir das Problem. Dynmap erzeugt für alle 8x8-Blöcke ein Bild. Das heißt ein Chunk (16 x 16) sind schon 4 Dateien. Kannst dir vorstellen, was da zusammenkommt, wenn man Obenansicht, Seitenansicht jeweils Tag und Nacht hat. Wären dann schon 16 Dateien pro Chunk ;) Und das für nur eine Welt.


    Du kannst auch freundlich beim Support fragen, dann wird deine Inode Anzahl verdoppelt ;) (man sollte natürlich trotzdem haushalten).

  • Authme ist doch schon von gestern. Gibt wessentliche bessere Plugins mit denen du Passwortlogin, auf deinen Server gewährleisten kannst. Nur als tipp soll kein Angriff sein ;)


    Mit freundlichen Grüßen Max.