Minecraft Server 1.1.4.1 (Vanilla)

  • Hallo ihr lieben, ich hoffe, ich poste das im richtigen Forum.


    PS: Version 1.14.4


    Mein Server RS 4000 G8SE - betreibt zur Zeit einen kleinen MC Server. Zur Zeit sind wir nur zu 3 auf dem Server und bauen nach Lust und laune. Allerdings streikt der Server öfter, in dem er einfach "aus" geht. Die Meldung im CMD Fenster besagt, dass der Server wohlmöglich overloadet ist? Zugewiesen habe ich dem Server 12GB Ram.


    Der Anhang zeigt einige der Fehlermeldungen. Akiviert sind die Commandblocks und die Sichtweite ist von 10 auf 24 erhöht worden.


    mc_server.png

  • Wie ist die CPU-Auslastung? Was sagen die TPS?


    Sichtweite 24 ist extreeem viel.


    Außerdem: warum nicht 1.14.4?

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    www.raucher-werden.de - www.serioese-alternative.de - www.jeff-media.de

  • Das liegt an dem an dem kaputten Chunkgedöns in der Version.

    Bin mir nicht mehr sicher, ob es das Laden oder generieren von Chunks ist, jedenfalls verursacht das in der Version ganz brutale spikes und macht das spielen auf dem Server überwiegend unspielbar.


    Würde papermc als Server mit 1.14.4 vorschlagen, läuft bei mir problemlos.

  • Hallo meine lieben, ich habe mal eine Frage, bezüglich der Möglichkeit, Server Switch. Ich habe 2 Server bei Netcup.


    1x RS 4000 SSD G8SE Primärer MC Server


    und


    1x RS 1000 SSD G8 (Test, Bastel und Fun Server)


    Ich habe nun überlegt, ob es die Möglichkeit gibt, wenn Server 1 ausfallen sollte, automatisch auf Server 2 Switcht werden kann ?! Dieser Fall wird wohl nie eintreffen, aber wäre dies Theoretisch möglich?

  • Würde auch ohne Failover IP gehen. Stichwort SRV Record. Soweit ich finden konnte unterstützt Minecraft auch SRV Records.


    Für den Haupt Server Setzt du dann eine geringe Priorität und der Ausfall Server bekommt ne höhere Priorität.


    Also ein kleines Beispiel:

    Haupt Server:

    Host: _minecraft._tcp

    Type: SRV

    Destination: 0 5 25565 domain.tld


    Ausweich Server:

    Host: _minecraft._tcp

    Type: SRV

    Destination: 5 5 25565 ausweich_server.domain.tld


    Sollte eigentlich klappen. Hatte das mal mit Teamspeak probiert und das Lief ohne Probleme.

  • Man muss sich dann aber nur überlegen wie man dann die Maps synchronisiert. Weil bringt ja nichts wenn der Failover-Server ne andere Map hat als der Hauptserver. Und nachdem der Hauptserver wieder da ist muss die Map ja wieder zurück synchronisiert werden. Könnte man ggfs. so lösen, dass man die Daten nicht auf dem Server selber hat sondern extern speichert, damit beide Server darauf zugriff haben. Dann müsste das aber wiederum ein Storage sein welcher redundant aufgebaut ist, weil der Storageserver kann ja auch ausfallen.

  • Ich habe eine kleine Frage zum Thema Batch. Vielleicht weiß jemand Rat?


    Für das Thema Backup, will ich den Minecraft Server runterfahren lassen (Taskkill via Batch läuft). - Aufgabenplanung


    5 min Später soll das Backup laufen (ebenfalls Script - läuft einwandfrei) - Aufgabenplanung


    45 min Später soll die Batchdatei den Server starten (immer Fehler, dass auf die .jar Datei nicht zugreifen kann). Die Batchdatei soll das Startscript im Verzeichnis starten, wo der MC Server liegt. Wenn ich diese Batch (start_server) selbst ausführe / oder über Autostart - läuft es. Aber auf Teufel komm raus, nicht über die Aufgabenplanung.


    Woran kann das liegen?

  • 45 min Später soll die Batchdatei den Server starten (immer Fehler, dass auf die .jar Datei nicht zugreifen kann). Die Batchdatei soll das Startscript im Verzeichnis starten, wo der MC Server liegt. Wenn ich diese Batch (start_server) selbst ausführe / oder über Autostart - läuft es. Aber auf Teufel komm raus, nicht über die Aufgabenplanung.


    Woran kann das liegen?

    Das kann am Working Directory liegen.


    Wenn du nicht gerade java.exe -jar D:\myminecraft\bin\minecraft-foo.jar in deinem Startscript stehen hast, musst du vorher das Script in das richtige Verzeichnis wechseln lassen.